Hagelschaden, was tun?

Verfasst am 07.06.2011


Die Unwetter am vergangenen Wochenende haben zu großen Schäden in Österreich geführt. Wenn Sie einen Hagelschaden erlitten haben, sollten Sie diesen prompt Ihrer Versicherung melden.

Starke Unwetter in Österreich

Hagel verursacht große Schäden in Österreich

Laut Informationen der österreichischen Hagelversicherung kam es bei den Unwettern am vergangegen Wochenende zu starken Hagelschäden, insbesondere im Bereich der Landwirtschaft. Betroffen waren am Freitag das Burgenland, Nieder- und Oberösterreich, am Samstag erneut Niederösterreich, die Steiermark und Wien sowie am Sonntag nochmals die Steiermark. Nach ersten Erhebungen durch die Sachverständigen der Österreichischen Hagelversicherung wurden vor allem Acker- , Gemüse-, Obst- und Weinkulturen in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beträgt über 3 Mio. Euro.

Vorgehen bei Hagelschaden

Sollten Sie einen Schaden durch Hagel an Ihrem Haus, Ihrer Wohnung oder Ihrem Fahrzeug feststellen, sollten Sie diesen Schaden zeitnah Ihrer Versicherung melden. Natürlich erledigt das auch gerne das Team von durchblicker.at für Sie.

Die Meldung sollte zeitnah erfolgen und eine genaue Angabe des Zeitpunkts sowie eine Beschreibung der beschädigten Gegenstände enthalten. Die Versicherung nimmt dann mit Ihnen Kontakt auf, teilt Ihnen mit, ob sie den Schaden begutachten lassen möchte und gibt Ihnen Hilfestellung zur Organisation der Reparatur des Schadens.


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback