Radfahren immer beliebter

Verfasst am 05.02.2013


Radfahren wird in Österreich immer beliebter, wie die Zahlen aus 2012 zeigen. Alleine in Wien waren über 4 Millionen Radfahrer unterwegs. Das entspricht einer Steigerung um rund 10 Prozent.  

Radfahrer im Straßenverkehr

Besonders beliebt in Wien ist die Ringroute. Rund 4.000 Menschen täglich nutzen dort den Radweg und lassen sich weder von Regen noch von Schnee abhalten. Interessant ist, dass die Wiener das Fahrrad verstärkt für Alltagswege, wie zum Einkaufen oder auf dem Weg zur Arbeit nutzen. Die meisten Radfahrer wurden übrigens am Dienstag, 8.5.2012 gezählt. An diesem Tag waren allein auf der Wiener Ringstraße 8.322 Radler unterwegs.

Zahl der Raddiebstähle auch 2012 wieder gestiegen

Leider steigt mit der Zahl der Radfahrer auch die Zahl der Raddiebstähle. In Wien wurden 2012 rund 7.000 Fahrräder unerlaubt entwendet. Mit Ausnahme von Oberösterreich und Vorarlberg, wo die Zahlen rückläufig sind, wurden rund 13 Prozent mehr Fahrräder gestohlen. Und die Dunkelziffer wird deutlich höher geschätzt.

Maßnahmen die im Falle eines Diebstahls helfen

Es gibt die Möglichkeit sein Rad zu codieren oder registrieren zu lassen. Bei der Codierung wird in das Fahrrad ein individueller Code gefräst, um es jederzeit wieder identifizieren zu können. Herrenlose, gefundene oder sichergestellte Fahrräder können so dem Eigentümer schnell wieder zugeordnet werden. Parallel zur Codierung hat sich auch die Registrierung durchgesetzt. Dabei werden Rahmennummer, Marke, Modell, Farbe und noch weitere Details Deines Fahrrades in einer zentralen Datenbank abgelegt. Durch das Registrieren von Fahrrädern unmittelbar bei deren Kauf wird eine große Flächendeckung des Systems erwartet. Je mehr Fahrräder erfasst werden, desto schwieriger wird es für Fahrraddiebe, gestohlene Fahrräder zu verkaufen. Wer sich ein sehr teures Fahrrad zulegt, sollte es gegen Diebstahl versichern lassen. Angebote für Fahrradversicherungen bieten sowohl Verkehrsklubs und Organisationen, die eine Versicherung im Rahmen einer Mitgliedschaft anbieten, als auch Versicherungsunternehmen an.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback