Strom- und Gasanbieterwechsel nun noch einfacher möglich

Verfasst am 11.07.2013


Endlich reiner Online-Abschluss möglich. Keine Originaldokumente für Wechselprozess mehr nötig.

Strompreis (hoch)

Durch einen Parlamentsbeschluss wird der Wechsel des Strom- oder Gasanbieters für Konsumenten stark vereinfacht. Bisher musste man als Verbraucher ein händisch ausgefülltes Formular mit Unterschrift an den neuen Lieferanten übermitteln. Durch den Beschluss ist nun lediglich ein Onlineformular auszufüllen. Die Möglichkeit, den Energieanbieter einfach online zu wechseln, entspricht dem aktuellen Trend: in Deutschland findet bereits mehr als die Hälfte der Anbieterwechsel im Internet statt.

Im Jahr 2012 entschieden sich in Österreich nur 1,1 Prozent der Haushalte und Unternehmen, den Stromlieferanten und 1,7 Prozent den Gasanbieter zu wechseln. Durch den Beschluss, Strom- und Gasanbieter jetzt auch ausschließlich per Internet wechseln zu können, hofft man auf eine höhere Wechselrate. Unsere deutschen Nachbarn sind uns da schon etwas voraus: 2011 wechselten dort schon rund 8 Prozent der Haushalte den Strom- oder Gaslieferanten.

Um einen fairen und funktionierenden Wettbewerb zu weiterhin zu stärken, wurden im Parlament außerdem Strafen bei Insiderhandel und Marktmanipulation im Großhandel mit Strom und Gas beschlossen.

Foto: diephosi – istockphoto.com


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback