Bald günstigere Rufnummernmitnahme und kürzere Kündigungsfrist!

Verfasst am 23.11.2015


Jetzt ist es offiziell: Ab Jänner 2016 wird die Kündigungsfrist bei neuen Mobilfunkverträgen auf einen Monat gekürzt und ab März 2016 kostet die Rufnummernportierung weniger! Damit gestaltet sich der Betreiberwechsel in Zukunft deutlich einfacher!


Foto: shutterstock.com

Kürzung der Kündigungsfrist

Wer ab März 2016 einen Handy-Vertrag abschließt, hat nur noch 1 Monat statt 3 Monaten Kündigungsfrist! Das neue Gesetz gilt also nur für neu abgeschlossene Verträge. Bei bestehenden Verträgen können die Mobilfunker aber nach wie vor an der dreimonatigen Frist festhalten.

Günstigere Rufnummernmitnahme

Eine weitere positive Entwicklung am Mobilfunkmarkt ist die Senkung des Portierentgelts ab März 2016. Ab diesem Zeitpunkt kostet jeder Portiervorgang 10 statt wie zuvor 19 Euro. Dadurch sparen sich Österreicherinnen und Österreich, bei durchschnittlich 200.000 Portiervorgängen im Jahr, rund 2 Millionen Euro jährlich!

Einfacher Anbieter wechseln

Also gute Nachrichten für alle, die Geld sparen möchten, indem sie auf ein günstigeres Angebot umsteigen! Mithilfe des Vergleichsrechners für Mobilfunk können Sie übrigens die verschiedenen Anbieter einfach vergleichen und so ein für Sie passendes Angebot finden!

Mehr erfahren:


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback