Tipps und Tricks für eine schöne Reise mit dem E-Bike

Verfasst am 23.07.2015


Auch im Urlaub sind E-Bikes eine umweltfreundliche Alternative zum Auto und eröffnen tolle Möglichkeiten. Entdecken Sie daher schöne Landschaften mit dem elektrischen Zweirad und verbringen Sie schöne Stunden auf Reisen! Damit Ihr Urlaub zum vollen Erfolg wird, geben wir Tipps dazu wo es hingehen kann und was Sie unterwegs beachten sollten.


Foto: fotolia.de

Reiseziele so weit das Auge reicht

Egal ob Österreich, Europa oder weiter weg – es gibt viele Orte, die sich perfekt für eine E-Bike-Reise eignen. Regionen wie Tirol, das bayerische Voralpenland sowie Harz und Schwarzwald sind besonders empfehlenswert, denn hier warten außergewöhnliche Landschaften mit Wäldern, Wasserfällen und Hügeln darauf bestaunt zu werden.

Aber auch in typischen Feriendomizilen wie Mallorca wird der Verleih von E-Bikes bereits angeboten. Damit bieten diese die perfekte Möglichkeit die vielen schönen Gegenden der Insel zu erkunden! Aber nicht nur in Mallorca ist dies möglich: Fast in ganz Europa können die E-Räder mittlerweile gemietet werden, somit sind der Abenteuerlust keine Grenzen gesetzt! Als kleine Ausnahme hierfür gilt Griechenland, denn hier sind leider sowohl am Festland als auch auf den Inseln keine E-Bikes zu haben.

Haben Sie sich entschieden, wo die Reise hingeht und den Aufenthalt angetreten, gibt es noch folgende Punkte vor Ort zu beachten.

Tipps und Tricks für den Tourstart

Kontrollieren Sie das E-Bike auf seine Funktionstüchtigkeit bevor Sie es vom Verleih entgegennehmen. Vergewissern Sie sich außerdem, dass dieses mit ausreichend Gepäckstaschen für Ihre Bedürfnisse ausgerüstet ist und das zulässige Gesamtgewicht nicht überschritten wird.

Lassen Sie sich anschließend das Handling des Rades erklären und verstellen Sie gemeinsam Sattel und Lenker, abgestimmt auf Ihre Körpergröße. Dabei sollten Sie sich ebenso erklären lassen, wie diese Einstellungen wieder verändert werden können, falls Sie sie später nochmals korrigieren möchten.

Bevor es dann wirklich losgeht, sollten Sie noch darauf achten, dass Sie einen vollen Akku bekommen haben. Wenn dies an der LED-Anzeige am Bike ablesbar ist, steht dem Tourstart nichts mehr im Wege!

Aber Achtung: Viele, die einmal mit dem E-Bike unterwegs waren, wünschen sich selbst eines! Sollten Sie also auch so begeistert von der Tour gewesen sein und sich eines für zu Hause zulegen, wäre eine E-Bike Versicherung ratsam. So sind Sie gegen Gefahren wie Diebstähle und Unfälle abgesichert und können Ihre Fahrten in vollen Zügen genießen!


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback