Livv.at: Neuer Anbieter für Ablebensversicherungen am österreichischen Markt gestartet

Verfasst am 13.10.2017


Die deutsche Versicherungsgesellschaft LV 1871 bringt mit Livv.at eine neue Ablebensversicherung auf den österreichischen Markt, die sich komplett digital abschließen und verwalten lässt. Hier erfahren Sie, was Sie darüber wissen sollten!

livv.at

Livv.at ist kürzlich am österreichischen Markt gestartet und bietet seinen Kunden als erster Versicherer die Möglichkeit, Ablebensversicherungen vollkommen digital abzuschließen und zu verwalten. Egal ob eine Absicherung für die Familie und den Partner oder eine Sicherheit für den Kredit – die aus Deutschland kommende LV 1871 Private Assurance AG möchte eine günstige, kollektive Absicherung existenzieller Risiken durch digitale Umsetzung und Transparenz bieten.

Digitale Absicherung mit Gewinn-Beteiligung

Der neue Online-Versicherungsanbieter sichert die Angehörigen ihrer Kunden im Ernstfall ab und bietet ein eng geknüpftes Sicherheitsnetz. Livv.at bildet eine Online-Versicherungsgemeinschaft, die ihre Risikogewinne gegenüber ihren Kunden offenlegt. Sobald Kunden einen Vertrag abschließen, werden sie Teil der Versichertengemeinschaft – das verspricht Transparenz und die Möglichkeit der Beteiligung an den Risikogewinnen. Fallen die ursprünglich angenommen Risikogewinne höher aus, dann erhalten Kunden eine zusätzliche Bonuszahlung. Die Versicherungsgesellschaft ermöglicht seinen Versicherungsnehmern auf Wunsch auch die Ausschüttung des Risikogewinns in Form einer Spende für ein gemeinnütziges Projekt, dafür verdoppelt Livv.at den Betrag.

Lebensversicherungen einfach vergleichen und abschließen

Auf durchblicker.at/lebensversicherung können Sie den neuen Online-Anbieter neben vielen weiteren Versicherern vergleichen und in wenigen Minuten eine passende Ablebensversicherung abschließen.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs4