Good bye, Tele2! Telekom-Marke bald auch namentlich Teil von Drei

Verfasst am 16.04.2018


Mit der Übernahme von Tele2 durch Drei im vergangenen Herbst verschwindet die Telekom-Marke im Sommer nach rund 20 Jahren vom österreichischen Markt. Was Sie dazu wissen sollten, erfahren Sie hier!

Tele2 Drei
Foto: TippaPatt/shutterstock.com

Ab diesem Sommer ist die Telekom-Marke Tele2 in Österreich nach rund 20 Jahren Geschichte und tritt unter dem Namen Drei auf. Auslöser ist die Übernahme von Tele2 Österreich durch Hutchison Drei Austria im vergangen Herbst und die daraus resultierende Zusammenlegung der Unternehmen, welche noch in Arbeit ist.

Erste gemeinsame Produkte sollen im Sommer auf den Markt kommen. Mit niedrigen Preisen soll Kundinnen und Kunden eine Alternative zum Mitbewerber A1 geboten werden, vor allem den Geschäftskundenbereich betreffend.

T-Mobile will mit Übernahme von UPC punkten

Aber nicht nur Drei möchte Kundinnen und Kunden von A1 gewinnen, denn T-Mobile möchte indes mit der Übernahme von UPC wachsen. Ob der Kauf von der EU-Wettbewerbsbehörde genehmigt wird, ist aber noch offen, da höhere Preise für Festnetzkunden befürchtet werden.

Einfach den passenden Tarif finden

Egal welchen Anbieter Sie bevorzugen, im Vergleich für Mobilfunk sowie Internet & TV sehen Sie die aktuellen Angebote im Überblick und finden einfach den passenden Tarif für Ihren Bedarf. So sparen Sie einfach Monat für Monat bei Ihren Fixkosten!


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs2