UPC-Preiserhöhung: Bestandskunden bezahlen bald mehr

Verfasst am 27.09.2018


Im Dezember steht eine Preiserhöhung für Bestandskundinnen und -kunden von UPC an. Wer das Internet- oder Fernsehangebot des Anbieters nutzt, könnte dann tiefer in die Tasche greifen müssen. Welche Tarife teurer werden und was Betroffene tun können, erfahren Sie hier!

UPC Preiserhöhung
Foto: Alexxxey/shutterstock.com

Pünktlich zur Adventszeit erhöht UPC per 1. Dezember 2018 die Preise seiner Internet- und Kabelfernsehtarife. Welche Tarife betroffen sind, wurde bereits hier auf der UPC-Webseite bekanntgegeben. Je nach gewähltem Tarif steht eine unterschiedlich hohe Verteuerung an – bis zu 1,90 Euro kann diese monatlich betragen. Betroffene Kundinnen und Kunden werden spätestens einen Monat vor Inkrafttreten der Preiserhöhung entsprechend informiert.

Weiterentwicklung der Produkte bringt höhere Preise

Als Grund für die Preiserhöhung nennt UPC die Kosten für die Weiterentwicklung der eigenen Produkte. Darunter falle auch die Erhöhung der Stream- und Downloadgeschwindigkeit bei Internetangeboten oder der „kostenlose Equipment-Tausch bei Produktoptimierungen“, also beispielsweise das Upgrade auf einen besseren Router. Bisher wurden Kosten für die Netzverbesserung nicht direkt an die Kundinnen und Kunden weitergegeben.

Auch der Ausbau des österreichweiten Gratis-WLAN-Netzes UPC Wi-Free wird genannt. Dabei ist aber anzumerken, dass dieser Ausbau ohnehin über die Router der UPC-Kundschaft laufe, die damit neben ihrem privaten Netzwerk einen Hotspot für das öffentliche UPC-Netzwerk stellen.

Preiserhöhung unerwünscht? Das können Sie tun!

Kundinnen und Kunden von UPC, die von der kommenden Preiserhöhung betroffen sind, haben das Recht auf eine Sonderkündigung. Wer mit dem erhöhten Preis nicht einverstanden ist, kann alternative Angebote am Markt bequem online vergleichen und ein passendes für den eigenen Bedarf wählen! Prinzipiell lohnt es sich die Anbieter regelmäßig zu vergleichen, um einen günstigen Tarif für Internet und Fernsehen zu finden – so sparen Sie Monat für Monat bares Geld!


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Kommentare


Maja am 01.10.2018

Bisher über 57€ mtl. Bezahlt. Jetzt noch mehr. Wird bald unerschwinglich. Welches Anbot gibts für Kombi W-Lan und Tv noch? Lg Maja

durchblicker.at am 02.10.2018

Liebe Maja, Sie können Kombi-Angebote einfach online auf durchblicker.at/internet-tv-kombi vergleichen, um das günstigste für Ihren Bedarf zu finden. Liebe Grüße, Ihr durchblicker.at-Team


Feedback
Jobs6