eety: Neuer Wertkarten-Anbieter von “3″ startet bei Lidl

Verfasst am 15.07.2015


Ein weiterer Diskont-Anbieter bringt frischen Wind in den Mobilfunkmarkt! Am Freitag, 17. Juli 2015, startet eety online auf eety.at, bei Lidl sowie im Fachhandel und matcht sich mit Angeboten wie HoT und yesss!

Foto: eety

Zwei Wertkartentarife zum Start

Diesen Freitag startet eety mit seinen neuen Angeboten und mischt damit die Wertkarten-Welt auf. Dabei stehen zwei Tarife und drei Zusatzpakete zur Wahl. Der Grundtarif eety BASIS bildet ein Angebot für jene, die ihr Handy nur sehr selten nutzen, denn hier wird jeweils 5 Cent pro Minute, SMS oder MB verrechnet. Für alle, die viel telefonieren, simsen und surfen gibt es eety TOP. Bei dieser Variante wird nach der Tarifaktivierung monatlich 9,90 € vom vorhandenen Guthaben abgebucht. Dafür sind dann monatlich 1.000 Minuten, 500 SMS und 3 GB monatlich inklusive.

In Kombination mit dem Tarif eety TOP gibt es optionale Pakete unter dem Namen eety EXTRA mit einer Gültigkeit von 12 Monaten. Hier gibt es 300 Minuten, 300 SMS oder 1 GB für jeweils 5 €. Dabei können so viele Zusatzpakete wie gewünscht in Anspruch genommen werden. Beim Kauf werden die inkludierten Einheiten des Zusatzpakets erst verbraucht, wenn das eety TOP-Volumen ausgeschöpft ist. Zusatzpakete mit diesen Merkmalen gibt es sonst nirgends und sind damit eine Innovation am Mobilfunkmarkt.

Die Tarife und Zusatzpakete im Überblick

eety BASIS eety TOP eety EXTRA
Automatischer Tarif nach Einlegen der SIM-Karte mit Verrechnung nach Verbrauch. Das Tarif-Paket mit inkludierten Einheiten kann optional für 30 Tage aktiviert werden. Zusätzliche Pakete mit speziellen Tarif-Freimengen können optional in Kombination mit dem eety TOP-Tarif aktiviert werden. Diese werden nach dem Verbrauch des eety TOP-Volumen in Anspruch genommen und sind immer 12 Monate gültig.
Min./SMS/MB 5 Cent Preis Tarif-Paket/ 30 Tage 9,90 € 300 Extra-Min. österreichweit 5 €
Min. in alle Netze österreichweit 1.000 Min 300 Extra-SMS österreichweit 5 €
SMS in alle Netze österreichweit 500 SMS 1 GB Extra-Datenvolumen 5 €
Datenvolumen österreichweit 3 GB


eety setzt mit seinen Tarifen auf preisbewusste Kundinnen und Kunden, die nicht nur von günstigen Tarifen profitieren sollen, sondern ebenso von fehlenden Zusatzkosten: kein Aktivierungsentgelt, keine Servicepauschale und keine Bindung.

Die Taktung entspricht aber nicht ganz diesem stimmigen Bild: Bei einer Minutentaktung von 60/60 und einer MB-Taktung von 102,4 KB gibt es noch Luft nach oben. Trotzdem gibt es für jene, die ihr Handy viel nutzen und einen Bedarf von etwa 1.000 Min. und SMS sowie 3 GB haben, derzeit kein vergleichbar günstiges Angebot. Falls Sie eine andere Handynutzung an den Tag legen, sollten Sie das Angebot zuerst mit denen anderer Mobilfunk-Anbieter vergleichen.

Erhältlich sind die neuen eety-Startpakete übrigens österreichweit in über 200 Lidl-Filialen, bei rund 200 Fachhändlern und auf eety.at. Lade-Bons für das Guthaben gibt es u. a. in fast allen Supermärkten, Trafiken, Tankstellen und auf der eety-Website. Ab Herbst kann das Guthaben auch auf Wunsch automatisch aufgeladen werden, hierbei wird der Betrag dann vom Bankkonto abgebucht.

eety im Netz von "3"

eety-Telecommunications GmbH wurde bereits 2006 gegründet, umfasste bis dato jedoch nur Angebote für Auslandstelefonie. Seit der Übernahme von "3" im Frühjahr 2015 steigt eety nun als Diskont-Start-Up in den gesamten Mobilfunkmarkt ein.

Diese Entwicklung bringt auch die neue Vorwahl „0665“ mit sich. Ehemaligen eety-Kunden bleibt die Wahl ihren alten Tarif beizubehalten oder auf einen neuen umzusteigen. Gute Nachricht: Telefonieren in’s Ausland bleibt aber auch bei den neuen Tarifen weiterhin günstig.

In der Zukunft wird uns bestimmt noch vieles von eety erwarten, denn es sind bereits reine Datentarife und Speed-Pakete angedacht. Man darf also gespannt sein, inwiefern der Mobilfunkmarkt durch den neuen Mitbewerber belebt wird.


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Kommentare


Raimund am 16.07.2015

Ist eine Ruf Nr. Mitnahme möglich.???

frumi am 16.07.2015

Angebot klingt gut, aber # warum 12-Monatsbindung für Zusatzpakete? Da wäre doch ein Monatspreis von 14,99 € gescheiter (Zusatzpaket inkl.)?

durchblicker.at am 17.07.2015

Ja, eine Rufnummernmitnahme ist möglich. Dabei sollten Sie berücksichtigen, dass der alte Netzbetreiber die Rufnummernmitnahme in der Regel mit 19 Euro verrechnet. Ihr durchblicker.at-Team

durchblicker.at am 17.07.2015

Die genannten 12 Monate für die Zusatzpakete beziehen sich nicht auf deren Bindung, sondern auf deren Gültigkeit. Zur besseren Erläuterung ein Beispiel: Sie besitzen den eety TOP-Tarif und bezahlen monatlich 9,90 € für 1.000 Minuten, 500 SMS und 3 GB. Ihr monatlicher Bedarf an Minuten liegt aber bei 1.050 Minuten und überschreitet damit das inkludierte Volumen des Tarifs. Um nicht extra nach Verbrauch draufzuzahlen, ist das eety EXTRA-Paket mit 300 Minuten für 5 Euro die beste Lösung und weitaus günstiger! Die 300 Minuten des Zusatzpakets verfallen nämlich - anders als das inkludierte Volumen beim eety TOP-Tarif - nicht nach einem Monat, sondern erst nach 12 Monaten! Das heißt, dass Sie das Zusatzpaket mit 300 Minuten bei einem monatlichen Bedarf von 1.050 Minuten sechs Monate lang nutzen würden, da sie jedes Monat 50 Minuten des Zusatzpakets verbrauchen (die restlichen 1.000 Minuten, die Sie monatlich verbrauchen, werden davor vom Standardtarif eety TOP abgezogen). Ich hoffe, dass die Funktionsweise mit diesem Beispiel verständlicher ist. Ihr durchblicker.at-Team


Feedback