Die Presse – Keine Hast nach Unwetter

Verfasst am 24.07.2012


Das jüngste Wochenende dürfte vielen Hausbesitzern noch einmal vor Augen geführt haben, wie wichtig eine Eigenheimversicherung ist. Besonders in der Steiermark wurden sie nach Unwettern von Murenabgängen und Hochwasser heimgesucht. Ein Ende der Wetterkapriolen ist noch nicht in Sicht.

durchblicker.at in der Presse

Das Vergleichsportal durchblicker.at warnt jedoch davor, angesichts der Situation hektisch eine Haushaltsversicherung abzuschließen. Bei Preis und Leistung gebe es große Unterschiede: So koste etwa die Polizze für ein Einfamilienhaus in Salzburg mit einer Fläche von 240 Quadratmeter zwischen 474 und 828 Euro im Jahr. Noch stärker seien die Unterschiede bei größeren und höherwertigen Häusern.

„In keiner Sparte sind die Unterschiede in der Produktgestaltung und bei den Prämien so groß wie in der Eigenheimversicherung“, sagt Reinhold Baudisch, Geschäftsführer des Vergleichsportals. Er rät daher auch dazu, laufende Verträge regelmäßig zu überprüfen. Achten sollte man beim Abschluss jedenfalls auf eine ausreichende Deckung, auch darauf, dass diese zeitgemäß bleibt. Wer den Selbstbehalt der Versicherung höher ansetzt, kann dagegen Prämien sparen.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback