DiePresse – Ziel: “Tausend Euro im Jahr sparen”

Verfasst am 27.11.2011


Unternehmensgründung. Mit einer klaren Vision gewinnt WU-Absolvent Michael Doberer den "WU Alumni Entrepreneur 2011".

Michael Doberer gibt ein WU-Alumni Entrepreneur Interview für DiePresse

Mit einem Wirtschaftsstudium lässt sich einiges anstellen. Man kann eine Konzernkarriere starten oder in einem KMU die Leiter hochklettern. Oder man krempelt die Ärmel hoch und gründet sein eigenes Unternehmen. Weil das Mut, Riskofreude, unternehmerisches Denken, eine Menge Startgeld und natürlich eine zündende Idee erfordert, prämieren der Alumni-Club der Wirtschaftsuniversität gemeinsam mit dem Institut für Entrepreneurship & Innovation jedes Jahr den "WU Alumni Entrepreneur".

Die Auszeichnung wird heuer zum dritten Mal an einen Absolventen vergeben, der vor maximal drei Jahren sein eigenes, erfolgreiches Unternehmen gegründet hat.

Vergleichsportal mit Durchblick

Heuer heißt der Gewinner Michael Doberer. Die Geschäftsidee des 36-jährigen Handelswissenschaftlers ist das Preisvergleichsportal Durchblicker.at, dank dem Konsumenten die besten Tarife für ihre Bestandsverträge online oder mit Telefonsupport herausfinden. Die Firmenvision ist so einfach wie überzeugend: "Jeder Haushalt, der unser Portal benutzt, soll 1000 Euro im Jahr sparen", wünscht sich Doberer.

"Wir wollen die erste Anlaufstelle für alle sein, die ihre Fixkosten optimieren wollen." Aktuell vergleicht das zwölfköpfige Team die Tarife für Versicherungen, Strom, Gas und Bausparverträge. Handys sollen nächstes Jahr folgen. "Solche Verträge machen einen großen Teil eines Haushaltsbudgets aus. Der Konsument kann sie allerdings nur schwer vergleichen.

Erstens ist das mühsam und zweitens fehlt der Marktüberblick." Finanziert wird die Plattform aus den Entgelten der verglichenen Anbieter, aus Marktforschungserlösen und aus Werbeeinschaltungen. Weil die Gehälter der Mitarbeiter umsatzunabhängig sind, garantiert Doberer unbeeinflusste Empfehlungen. "Nur so hat man langfristig Erfolg." Anerkennungspreise für besondere Leistungen vergab die Jury weiters an Stefan Fak für sein Unternehmen Lotao, an Schien Ninan für Ninan-herausragende Präsentationen und an Rene Voglmayr für Janana's Gold. Die Ehrungen werden am 5. Dezember im Zuge des WU Talk: Entrepreneurship@WU von Vizerektorin Barbara Sporn und Institutsvorstand Christopher Lettl überreicht.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback