News.at – Über 100 Euro einsparen: Vergleich von Haushaltsversicherungen lohnt sich

Verfasst am 05.05.2011


Nach einem Ein- oder Glasbruch weiß man die Haushaltsversicherung wieder zu schätzen. Bevor man eine solche abschließt, sollte man jedoch die verschiedenen Angebote vergleichen.

Mehr als 100 Euro im Jahr könne ein Haushalt für eine 100 Quadratmeter große Wohnung einsparen, wenn er die verschiedenen Angebote mit vorgegebener Mindestdeckung nebeneinander legt, zeigt ein Vergleich von Arbeiterkammer Oberösterreich und dem Portal durchblicker.at. Die Prämie liege bei 12 verglichenen Versicherungen zwischen 162 und 281 Euro. Bei einem Selbstbehalt von 100 Euro verringert sich die Prämie auf 130 bis 239 Euro.

Eine Haushaltsversicherung gehöre inzwischen zur Grundausstattung jedes Haushaltes, da es aber keine gesetzlichen Mindeststandards für die darin angebotene Deckung gebe, müssen die Konsumenten selber auf ausreichenden Schutz achten, heißt es in der Aussendung vom Mittwoch. Als Faustregel empfiehlt die AK eine Versicherungssumme von 1.000 Euro je Quadratmeter für eine Wohnung mit durchschnittlicher Ausstattung. Auf spezielle Wertgegenstände müsse man extra achten. Auch sei ein genereller Neuwertersatz empfehlenswert. ...

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback