News.at – Comeback für Bausparen

Verfasst am 31.10.2012


Nachfrage bereits wie vor staatlicher Prämienkürzung –Onlinevergleich spart Geld

Nach der gesetzlichen Halbierung der Bausparprämie im Frühjahr 2012 wurde das klassische Bausparen vielerorts für tot erklärt. Die Neuabschlüsse gingen in der Zeit nach der Prämienreduktion um satte 20-30% zurück, viele Konsumenten stornierten aus Ärger über den staatlichen Eingriff sogar ihre bestehenden Verträge.

Reinhold Baudisch, Geschäftsführer vom Verbraucherportal durchblicker.at ortet jetzt eine Trendwende beim Bausparen: „Wir registrieren auf unserer Website wieder eine verstärkte Nachfrage nach Bausparen. Während diese kurz nach der Prämienkürzung bei uns praktisch zum Erliegen gekommen ist, steigen jetzt wieder die Zugriffe auf unsere Vergleichsrechner und die Anzahl der online über unser Portal abgeschlossenen Bausparverträge. Im Vergleich zum September des Vorjahres sind die Zahlen sogar gestiegen.

[...]




Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback