ORF.at – Um bis zu 80 Prozent höhere Preise

Verfasst am 02.10.2012


Ab 21. Dezember dürfen Versicherungen EU-weit nur noch geschlechtsunabhängige Preise anbieten. Diese Entscheidung beruht auf einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), der angerufen worden war, die bestehende Diskriminierung des Geschlechts in der Tarifgestaltung zu überprüfen.

[...]

Auch heimische Konsumentenschützer zeichnen ein alarmierendes Bild: Unabhängig von der Wahl der Versicherung drohen etwa Ablebensversicherungen für Frauen um bis zu 80 Prozent teurer zu werden, wie das Verbraucherportal durchblicker.at zuletzt meldete. Doch einzelne Versicherungen werden auch für männliche Kunden empfindlich teurer: So müssen Männer künftig in Österreich um bis zu 20 Prozent mehr für die private Krankenversicherung berappen, ähnlich bei lebenslangen Pensionsversicherungen - bei denen einen Teuerung von zehn Prozent ins Haus steht.

[...]






Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback