3,2 Millionen Internet-Tarifvergleiche 2012 – Relaunch bei Verbraucherportal durchblicker.at

Verfasst am 15.02.2013


Internetservices für Konsumenten boomen – durchblicker.at: Zahl der Online-Vergleichsberechnungen 2012 mehr als verdoppelt – Mit einem Prämiencheck im Internet können Haushalte mehr als 1.000 Euro im Jahr sparen – Verbraucherportal macht Website mobil: Preisvergleiche jetzt auch am Handy und Tablet möglich.

db_neu

Preisvergleiche via Internet boomen. Im Jahr 2012 haben die österreichischen Konsumentinnen und Konsumenten 3,2 Millionen Tarifvergleiche beim heimischen Verbraucherportal durchblicker.at berechnet. „Die Zahl der Online-Tarifvergleiche hat sich damit gegenüber 2011 mehr als verdoppelt“, berichtet durchblicker.at-Geschäftsführer Reinhold Baudisch. Immer mehr Leute nutzen die Vergleichsrechner auf ihren mobilen Geräten. durchblicker.at hat dafür jetzt seine Website erneuert. Produkte im Bereich Versicherungen, Strom & Gas und Finanzen lassen sich damit jetzt auch am Handy oder Tablet-PC vergleichen. Der Vergleich lohnt sich: Haushalte können ihre Fixkosten um bis zu 1.000 Euro im Jahr senken.

Der Online-Vergleich im Internet ist ein besonders einfacher Weg, um die bestehenden Verträge einem Reality-Check zu unterziehen. Eine solche Überprüfung empfiehlt auch der VKI regelmäßig. Immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten prüfen außerdem auch vor dem Abschluss eines neuen Vertrages, ob ein vermeintlich attraktives Angebot tatsächlich das das beste Preis-/Leistungsverhältnis aufweist. „Wo früher fast gar kein Vergleich möglich war, wie etwa bei Versicherungen, hat das Internet jetzt endlich für die längst nötige Transparenz gesorgt“, so Baudisch.

durchblicker.at: Online-Prämiencheck im Internet kann mehr als 1.000 Euro sparen

„Unserer Erfahrung nach schlummern in den meisten Haushalten um die 1.000 Euro Einsparpotenzial alleine bei Versicherungen. 300 bis 400 Euro sind aktuell zusätzlich beim Wechsel des Anbieters bei Strom und Gas drinnen. Dieses Potenzial zu heben hat einen nachhaltigen Effekt auf die persönlichen Finanzen. Einmal erzielte Einsparungen verbessern dauerhaft das Haushaltsbudget“, so Reinhold Baudisch.

durchblicker.at ist im dritten Jahr des Betriebs stark gewachsen. Aktuell werden bereits mehr als 350.000 Vergleiche pro Monat berechnet. Auch 2013 wird das Verbraucherportal seine Plattform noch einmal stark ausbauen und neue Vergleichsrechner starten. „Wir haben mehrere neue Rechner in Vorbereitung. Außerdem analysieren wir laufend, welche neuen Produktkategorien sich noch besonders für den Vergleich im Internet anbieten“, so Baudisch.

Neue Website zum 3. Geburtstag

Bereits abgeschlossen hat durchblicker.at einen grafischen und technischen Relaunch. Mehr als 2.000 Arbeitsstunden wurden in die neue Website investiert. Die neuen Vergleichsrechner wurden gezielt für KonsumentInnen – und nicht für Experten – entwickelt, sodass ein Vergleich von Preis und Leistung auch ohne umfassendes Know-How möglich ist. Durch die Verwendung von „Responsive Webdesign“ passt sich die Darstellung der Website jetzt dem Endgerät des Users an. Die Website ist daher jetzt auch mit mobilen Endgeräten bequem nutzbar.

Bereits jeder sechste Besucher nutzt die Vergleichsrechner auf durchblicker.at per Tablet oder Smartphone. Die mobile Nutzung steigt dabei rapide an. Vor einem halben Jahr lag dieser Wert noch bei 6 Prozent. „Mit unserer neuen Website tragen wir dem Trend zur stärkeren mobilen Nutzung unserer Plattform Rechnung und verbessern noch einmal erheblich die Bedienerfreundlichkeit unserer Vergleichsrechner. Damit wird der Tarif-Check zum Kinderspiel“, so Baudisch.


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback