Börsen-Kurier – Ein Business Angel kommt selten allein

Verfasst am 17.10.2013


Persönliche Anlegerstrategie von Alfred Ötsch

In Österreich gibt es viele marktfähige Ideen sowie Anleger, die ihr Vermögen, Netzwerk und Know-How in solche Projekte investieren möchten. Viel zu oft kommen beide nicht zusammen. Dem Ex-Siemens- und Ex-AUA-Vorstand Ötsch ist das offenbar gelungen.

Business Angels (BA) sind Menschen, die eigenes Geld, Erfahrung, Kontakte und Rat in Unternehmen einbringen, die am Start stehen und deren Markterfolg noch unsicher ist: Sie stecken Risikokapital in eine Unternehmensbeteiligung und hoffen auf künftige Erträge.

[...]

Er ist Investor bei zwei Start-Ups: 1. an durchblicker.at, einer Internet-Plattform zum Kostenvergleich von Versicherungsangeboten.

[...]

Quelle: "Börsen-Kurier" Nr. 42/2013 vom 17.10.2013 Seite 15 Ressort: AKTIEN ÖSTERREICH

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback