Kleine Zeitung – Versicherungsnehmer können sich um nicht einmal 30 Euro im Jahr…

Verfasst am 27.02.2013




KONSUMENTENTIPP

Versicherungsnehmer können sich um nicht einmal 30 Euro im Jahr gegen das Risiko von grober Fahrlässigkeit absichern.

Schäden durch grobe Fahrlässigkeit werden aber nur teilweise oder bis zu einer Höchstsumme beglichen. Hier zahlt es sich aus, die Bedingungen der Anbieter genau zu prüfen.

Kunden sollten auf Internetportalen wie www.versichern24.at oder www.durchblicker.at zuerst einen kostenlosen Vergleich durchführen, bevor sie eine Versicherung abschließen.



Quelle: "Kleine Zeitung" vom 26.02.2013 Seite: 30 Ressort: Mein Geld


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback