konsument.at – Haftpflichtversicherung der Erste Bank für Studenten

Verfasst am 09.09.2013


Kostenlos aber riskant
Studenten, die ein Konto bei ihnen haben bieten Erste Bank und Sparkassen eine sogenannte „Gratis Privathaftpflichtversicherung“. Wir raten ab: Die Deckungssumme ist zu niedrig.


[ … ]

Ein Preisvergleich z.B. bei durchblicker.at zeigt, dass die meisten Privathaftpflichtversicherungen zumindest eine Versicherungssumme von 750.000 Euro oder 1,5 Mio Euro anbieten. Es sind aber auch Angebote für mehrere Millionen Euro am Markt. Die Kosten dafür reichen von rund 40 Euro im Jahr für 750.000 Euro Versicherungssumme bis hin zu 160 Euro im Jahr für fünf Millionen Euro - mit starken Unterschieden zwischen den Versicherern. Ein Preisvergleich lohnt sich also.

Haushaltsversicherung prüfen

Preise sollten Sie auch bei den Haushaltversicherungen vergleichen. Je nach Leistungsumfang beinhalten manche auch eine Glasversicherung, den Schutz vor Fahrraddiebstahl, etc. Oft sind diese zusätzlichen Leistungen nicht wesentlich teurer: Aus uns nicht ersichtlichem Grund kostet der entsprechende Haftpflicht-Versicherungsschutz als Teil der Haushaltsversicherung wesentlich weniger als die Solo-Haftpflichtversicherung. Der Abschluss einer Haushaltsversicherung mit inkludierter hoher Haftpflichtversicherung ist daher eine prüfenswerte Alternative.

[ … ]


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback