Kronen Zeitung – Strom und Gas: Was sich sparen lässt

Verfasst am 07.10.2013


Im Schnitt können heimische Haushalte 320 Euro pro Jahr bei einem Wechsel des Energieversorgers einsparen, zeigt ein Vergleich von durchblicker.at. Das ist doppelt so viel wie noch im Jahr 2011.
"Der Wettbewerb am Energiemarkt kommt jetzt endlich in Schwung", sagt durchblicker-Chef Reinhold Baudisch. Die alternativen Anbieter werben verstärkt um Kunden und arbeiten z. B. mit Hofer oder Tchibo zusammen. Bisher waren die Österreicher allerdings wenig wechselfreudig.

[ … ]

Bei Gas bringt ein Anbieterwechsel in Salzburg mit 261 Euro am meisten, gefolgt von Oberösterreich (240 Euro), dem Burgenland (238 Euro) und Wien (237 Euro). Am wenigsten erspart man sich in Tirol (124 Euro) und Vorarlberg (143 Euro)

Quelle: "Kronen Zeitung" vom 05.10.2013 Seite: 54 Ressort: sose


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback