E&W (Online) – durchblicker.at startet Mobilfunk-Preisvergleich

Verfasst am 22.12.2014




Das Tarifvergleichsportal durchblicker.at bietet seit heute auch einen Mobilfunk-Vergleichsrechner an. Verglichen werden dabei laut dem Unternehmen über zwei Millionen Handy-Tarif-Kombinationen, die derzeit in Österreich angeboten werden. Und das soll nur der erste Schritt der Plattform in Richtung Telekommunikation sein.

Bis zu 250 Euro im Jahr betragen laut durchblicker.at die Unterschiede zwischen dem teuersten und den billigsten verfügbaren Tarif. Egal ob es sich um einen Power-User oder einem Durchschnittskunden handle. Dabei bezieht duchblicker.at nicht nur die Kosten für das Endgerät sowie das monatliche Entgelt in seine Kalkulation mit ein, sondern es fließen auch Nebengebühren und Servicepauschalen ein, sodass der Kunde zum Schluss einen effektiven Monatspreis erhalte, wie Reinhold Baudisch und Michael Doberer, Gründer von durchblicker.at heute bei der Präsentation des neuen Vergleichsrechner betonen.

Baudisch und Doberer setzen auf die Verunsicherung der Kunden durch die neuen Tarifsystem der Mobilfunkanabieter. Denn nach ihrer Meinung seien die Tarife für Endkunden kaum mehr vergleichbar. In Zukunft sollen vier Mitarbeiter bei durchblicker.at den Mobilfunkmarkt permanent beobachten. Damit sollen die Angebote von 13 österreichischen Anbietern einschließlich des erst auf den Markt gekommenen MVNO HoT sowie die dazugehörigen Handypreise für 180 Hardware-Varianten vergleichen. Handymodell und inkludierte Sprach-, SMS- und Datenvolumen lassen sich dabei je nach Bedarf für den Vergleich ebenso vorselektieren wie Vertragsbindung, Auslands-Roaming, High-Speed-Internet oder Multimedia-Angebote. Zusätzlich will durchblicker.at auch kostenlose Beratung und Unterstützung beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter bieten.

[ … ]


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback