Kronen Zeitung – Die Kosten abdrehen

Verfasst am 27.10.2014




Energieanbieter jetzt wechseln

Mit dem Absturz der Temperaturen steigen gleichzeitig die Heizkosten an. Gerade jetzt empfiehlt sich daher ein Wechsel des Energielieferanten. Dieser bringt fast immer eine Kostenersparnis, wie ein "Krone"-Tarifvergleich auf durchblicker.at zeigt.

Als Beispiel wurde ein Einfamilienhaus in Krems (NÖ) herangezogen, weil es hier große Preisunterschiede gibt. Konkret zahlt hier eine Familie beim Landesversorger im Jahr rund 2100 Euro für "Erdgas Optima" und rund 745 Euro für "Optima"-Strom.

[ … ]

Beim Strom sind bei einem Wechsel bis zu 115 Euro (bei Maxenergy oder Voltino) drinnen. Aber auch Verbund und Oekostrom kosten rund 100 Euro weniger.

Fazit: Ein Wechsel spart fast immer Geld - auch wenn nach einem Jahr Einmalboni wegfallen. Aber schon indexbasierte Tarif-Angebote der Landesversorger sind oft billiger als das "Standard-Tarif"..


Quelle: "Kronen Zeitung" vom 25.10.2014 Seite: 44 Ressort: Wirtschaftsmagazin

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback