Woche – Tag der Arbeit: Jobs durch Firmengründer

Verfasst am 29.04.2015




Hunderttausende Menschen haben keine Arbeit. Firmengründer könnten eine Lösung sein.

Am Freitag ist "Tag der Arbeit". Aber knapp eine halbe Million Menschen in Österreich hat keine Beschäftigung. Dazu kommen die zigtausend Jugendlichen, die keinen Job finden. Die Politik sucht nach Lösungen. Eine davon kam unlängst von Harald Mahrer, dem Staatssekretär im Wirtschaftsministerium. Er will Österreich zum "Gründerland Nummer eins in Europa" machen.

[ … ]

Der frühere Pharmaunternehmer und jetzige Investor Johann Hansmann begrüßt die Initiative: "Ein Schritt in die richtige Richtung." Hansmann hilft Jungunternehmern mit Geld und Rat auf die Beine. Momentan hat er rund zwei Dutzend Unternehmen im Portefeuille, darunter den Sport-App-Entwickler Runtastic, den Gesundheitsclub Mediclass und das Tarifportal durchblicker.at.

[ … ]


Quelle: "WOCHE" vom 29.04.2015 Seite 30 Ressort: Österreich

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback