atmedia.at – Durchblicker gegen Schwatzkopf

Verfasst am 08.10.2015




Das Tarifsvergleichsportal Durchblicker.at geht in Konfrontation zum klassischen Versicherungsverkauf.

FCB Neuwien gestaltete für das Tarifsvergleichsportal Durchblicker.at die, mit Spar dir den Schwatzkopf provokant betitelte neue Kampagne. Nach den harm- und emotionslosen Vorgänger-Kampagnen greift das Portal das bestehende Konflikt-Potenzial zwischen Konsumenten und den professionellen Verkäufern von Versicherungsleistungen, Strom und Gas auf. Mit der Kampagne will Durchblicker.at Konsumenten dazu ermächtigen, eigene Entscheidungen ohne unter Druck beim Kauf der zuvor genannten Leistungen und Produkte zu treffen gesetzt zu werden, zu vergleichen, selbst zu wählen und Eigenständigkeit zu bewahren. Und ohne auf die Schwatzhaftigkeit und die guten Tipps verschiedener "Experten", dazu sind auch Nachbarn zu zählen, hereinzufallen.

FCB Neuwien realisierten für die von Reinhold Baudisch und Michael Doberer geführte Online-Service-Marke Spots, die im TV und online eingesetzt werden. TV wird als Leitmedium eingesetzt. Der Online-Flight bildet einen Schwerpunkt in dieser Kampagne. Abseits von klassischen Display-Ads spielen dabei vor allem eigene Retargeting Pre-Rolls sowie eine angepasste Performance-Kampagne eine große Rolle.

Baudisch betont: "Unser neuer Spruch Spar dir den Schwatzkopf! kommt wirklich von Herzen." Die Durchblicker.at-Kampagne läuft seit 23. September.


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback