Kronen Zeitung – Über 50 Prozent Prämie sparen

Verfasst am 04.05.2015




Ablebensversicherungen vergleichen

Wer seine Familie im Falle des eigenen Todes finanziell absichern will, hat meist eine Ablebensversicherung abgeschlossen. Dem Vergleichsportal durchblicker.at sind bei dem sinnvollen Schutz aber ordentliche Preisunterschiede aufgefallen, obwohl die Leistungen sehr ähnlich waren.

Ein 40jähriger Familienvater, der eine Ablebensversicherung mit zehn Jahren Laufzeit und 100.000 Euro Versicherungssumme abschließt, zahlt beim teuersten Anbieter 161 Euro pro Jahr. Der günstigste Anbieter verlangt nur 69 Euro.

Bei durchblicker.at rät man aber, nicht nur auf die laufende Prämie zu achten. Man sollte auch die sogenannte Tarifprämie berücksichtigen. Dabei handelt es sich um die Höchstgrenze für spätere Prämienerhöhungen. Liegen die aktuelle Prämie und die Tarifprämie nicht sehr weit auseinander, ist das Risiko für Preiserhöhungen geringer.

[ … ]


Quelle: "Kronen Zeitung" vom 02.05.2015 Seite: 43 Ressort: Sonderseiten

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback