Kronen Zeitung – Ein Preisvergleich für das neue iPhone 7 spart bis zu 215 Euro

Verfasst am 15.09.2016




Wer Gerät und Vertrag separat kauft, fährt am günstigsten

Wer sich das neue iPhone 7 kaufen will, sollte vorher die Preise vergleichen. Rechnet man nämlich alle einmaligen und laufenden Kosten (Gerät, Tarif, usw.) in die Ausgaben mit hinein, kann man sich bei einer Laufzeit von zwei Jahren bis zu 215 € sparen, so die Vergleichsplattform Durchblicker.at.

[...]

Das Resultat: Bei einer Laufzeit von 24 Monaten kommt es am günstigsten, das iPhone 7 mit 32 GB separat zu kaufen (derzeit ab 744 €) und einen SIM-only-Tarif wie z. B. den neuen Krone-mobile abzuschließen. Günstig sind auch eety Top Promo (Lidl) mit aktuell 40,98 € effektiv pro Monat oder Telering (46,83 €). Ein Vorteil dieser Tarife ist es, dass sie in der Regel keine lange Bindung haben.

Wer dennoch einen Vertrag mit einem Netzanbieter bevorzugt, fährt mit Drei am günstigsten (49,92 € monatlich). Bei T-Mobile gibt es das iPhone mit Vertrag um 56,85 €, bei A1 um 59,43 €. Das größere iPhone 7 Plus ist hingegen etwas teurer (Gerät ab 888 €).

Nicht locken lassen sollte man sich von „Null-Euro-Anzahlungen“ oder günstigen Handyangeboten bei Vertragsabschluss. Am Ende kommt einen das Gerät oft teurer als gedacht. Das iPhone 7 und das 7 Plus können bereits vorbestellt werden, ab 16. 9. sind sie lieferbar.

Quelle: "Kronen Zeitung" vom 14.09.2016 Seite: 6 Ressort: Wirtschaft

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback