oe24.at – Hier sind iPhone 7 & Galaxy S7 am billigsten

Verfasst am 21.11.2016




Top-Smartphones von Apple und Samsung vor Weihnachten sehr gefragt.

In den letzten Wochen haben sich die heimischen Mobilfunkanbieter, wie berichtet, eine wahre Tarifschlacht geliefert und sind damit voll im Weihnachtsgeschäft angekommen. Im Mittelpunkt stehen dabei vergünstigte Smartphones, Gutschriften und neue LTE-(Kampf-)Tarife mit mehr inkludiertem Datenvolumen als je zuvor. Am stärksten profitieren davon die Heavy-User, wie eine aktuelle Analyse eines heimischen Tarifvergleichsportals zeigt. Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von durchblicker.at: „Die Weihnachtsaktionen der Mobilfunker bringen neben den üblichen Smartphone-Angeboten heuer vor allem im Bereich mobiles Internet Neuigkeiten. Datenhungrige Nutzer können gleich aus mehreren neuen Tarifen mit über 10 Gigabyte inkludiertem Volumen wählen, das günstigste SIM-only Angebot mit inkludierten Minuten und SMS kommt auf monatliche Effektivkosten von knapp unter 15 Euro.“

iPhone 7 und Galaxy S7

Bei vielen Kunden stehen natürlich die beiden Flaggschiff-Modelle von Apple (iPhone 7) und Samsung (Galaxy S7) hoch im Kurs. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass vor allem das iPhone extrem kostenstabil ist. So ist das aktuelle Top-Smartphone von Apple bei den Mobilfunkern derzeit kaum günstiger als zum Marktstart vor zwei Monaten. Intensiv-Nutzer (1.000 Min. / 300 SMS / 5 GB Highspeed LTE) müssen für das iPhone 7 mit 32 GB Speicher derzeit mit monatlichen Effektivkosten von mindestens 50,48 Euro rechnen – am günstigsten kommt es mit dem Tarif „Volume 9000“ der A1-Tochter Red Bull Mobile. Die nächstgrößere Speichervariante mit 128 GB schlägt mit 53,78 Euro pro Monat zu Buche, die Variante mit 256 GB kommt auf 57,78 Euro (beide T-Mobile My Mobile Turbo). Power-User (1.500 Min. / 500 SMS / 10 GB Highspeed LTE), die sich für das Modell mit 32 GB Speicher interessieren, fahren derzeit mit dem Weihnachtstarif von T-Mobile am günstigsten und müssen mit monatlichen Effektivkosten von 51,78 Euro rechnen (My Mobile Ultra). Die Varianten mit 128 bzw. 256 GB Speicher schlagen mit 56,46 respektive 60,96 Euro pro Monat zu Buche (beide „3“ GIGA XXL). „3“bietet mit dem GIGA XL sowohl für Intensiv-Nutzer als auch für Power-User das günstigste Vertragsangebot für das Galaxy S7 mit 32 GB Speicher: es ist für monatliche Effektivkosten von 36,38 Euro zu haben.

Laut Baudisch ist das iPhone 7 separat gekauft in allen Speichervarianten mit einem entsprechenden SIM-only Tarif im Schnitt um 7 bis 10 Euro günstiger als die Vertragsangebote. „Beim Galaxy S7 hängt es von der Datennutzung ab, wer mehr als 5 Gigabyte pro Monat braucht sollte sich die Vertragsangebote näher ansehen“, so der durchblicker.at-Geschäftsführer.

Alle Kosten berücksichtigt

Bei der aktuellen Analyse sind in den monatlichen Effektivkosten alle einmaligen und laufenden Kosten anteilig enthalten, die über den Zeitraum von 24 Monaten anfallen. Dazu zählen gestützter Gerätepreis, Aktivierungsgebühren, Servicepauschale und monatliche Grund- bzw. Paketgebühren. Automatisch abgezogen wurden Vergünstigungen durch Marketing-Aktionen oder den Kauf im Webshop des jeweiligen Anbieters.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback