Versicherungsjournal.at – Tarife und Service: 15 Kfz-Versicherer getestet

Verfasst am 08.08.2017




In einem neuen Kfz-Versicherungstest der ÖGVS, durchgeführt in Kooperation mit „Trend“ und „Durchblicker“, gewinnt die VAV vor Zürich Connect und Ergo die Gesamtwertung. Untersucht wurden Prämien und Leistungen, Transparenz und „Komfort“ sowie die Beratung. In der Analyse fehlen allerdings manche Anbieter, darunter Generali und Uniqa.

Die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien GmbH hat wieder Kfz-Versicherungsanbieter getestet. Die Untersuchung wurde wie gewohnt mit dem Wirtschaftsmagazin „Trend“ und der Vergleichsplattform Durchblicker.at durchgeführt.

[...]

Prämienunterschiede bis zu 62 Prozent

Die ÖGVS stellte abermals „deutliche Unterschiede“ zwischen den Versicherern fest, was die Prämien betrifft. Durch einen Wechsel könnten „bis zu 62 Prozent“ gespart werden. Das größte Einsparpotenzial zeige sich in der Teilkasko-Versicherung. Gleichwohl betonen die Tester, was sie auch bei früheren Analysen hervorgehoben haben: Wer in einen billigeren Tarif wechselt, sollte auch beachten, welche Leistungen dieser beinhaltet. So fehle in einigen Tarifen etwa eine Deckung für grob fahrlässig herbeigeführte Schäden. „Auch fallen des Öfteren erhöhte Selbstbehalte für junge Fahrer an.“ [...]

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs2