trendingtopics.at – iPhone XS und XS Max: Soll man schon heute bei den neuesten Apple-Smartphones zuschlagen?

Verfasst am 14.09.2018




[...]

Die besten Angebote bei Mobilfunkern

Auch das Vergleichs-Portal durchblicker.at hat nachgerechnet, wo sich die Anschaffung eines iPhone XS am meisten auszahlt. „Der billigste Mobilfunk-Anbieter für das neue iPhone XS ist Drei. Kauft man das iPhone aber extra und schließt dazu einen vergleichbaren SIM-Only-Tarif bei UPC ab, kommt das über zwei Jahre gerechnet nochmals 100 Euro günstiger als das derzeit beste Kombi-Tarif-Angebot – nur nicht für Studenten, da hat A1 ein Lock-Angebot geschnürt“, so durchblicker.at-Geschäftsführer Reinhold Baudisch.

Eine Ausnahme der Faustregel „iPhone selber kaufen, SIM-Only-Tarif dazu“ gibt es laut durchblicker.at für junge Menschen unter 26 Jahren. Denn für diese hat A1 ein Lockangebot geschnürt. Die Zielgruppe zahlt für das iPhone XS in Kombination mit dem Tarif Xite S (unlimitierte Minuten und SMS, 20 GB, 150 Mbit/s) monatlich 24,98 Euro. „Selbst Spezial-Anbieter für Schüler und Studenten können da nicht mithalten. In Summe kommt das neue iPhone zum Listenpreis und mit einem SIM-Only-Tarif eines solchen Spezial-Anbieters über 24 Monate gerechnet um 160 Euro teurer“, so Baudisch.

Aufs iPhone XR warten

Eine Möglichkeit, nicht gleich heute beim iPhone XS zuzuschnappen, ist das günstigere neue Apple-Modell XR. Dieses kann man sich ab 26. Oktober besorgen und ist 300 bzw. 400 Euro günstiger als die Flaggschiff-Modelle XS und XS Max. Wer Abstriche bei Kamera und Display machen kann, der bekommt mit dem XR ein sicher gutes Gerät, auf das man etwa von iPhone 6, 7 oder 8 upgraden kann und möglicherweise sogar Android-User zum Wechseln bewegen könnte.

[...]

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs6