PIN und PUK

Sie erhalten von Ihrem Mobilfunkanbieter zusammen mit der neuen SIM-Karte sowohl einen PIN als auch einen PUK. Der PIN-Code dient zum entsperren der SIM-Karte, sodass Sie die Mobilfunkdienste mit Ihrem Handy verwenden können. Über das Mobilfunkgerät selbst kann der PIN-Code in der Regel auch beliebig geändert werden. Wenn Sie den PIN-Code dreimal falsch eintippen, fordert das Handy den PUK. Nach erfolgreicher Eingabe können Sie den vergessenen PIN anschließend wiederum ändern.

Zweck dieser Zahlenkombination ist es, das Mobilfunkgerät vor fremdem Zugriff und folglich vor missbräuchlichem Gebrauch zu schützen.

Weiterführende Informationen:



Feedback