Reduzierte Beträge für Familienmitglieder

Sollten Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihren Partner und/oder Ihre Kinder mitversichern, ist es sinnvoll zu überlegen, welche Versicherungssummen für die weiteren Personen notwendig sind. Gerade die Einmalleistung und die Unfallrente sind zwei Bausteine der Unfallversicherung, die besonders vom tatsächlichen Kapitalbedarf im Versicherungsfall abhängen.

Sie haben im Rechner Unfallversicherung bei durchblicker die Möglichkeit, die Beträge dieser beiden Komponenten für einzelne oder alle weiteren Familienmitglieder zu reduzieren. Sollten Sie als Versicherungsnehmer auch der Familienerhalter sein, wäre es denkbar, Ihren Partner und Ihre Kinder z.B. mit der Hälfte der maximalen Einmalleistung zu versichern.

Die Summen zur Übernahme von Unfallkosten sollten nicht reduziert werden, da sie bei jeder Person in gleicher Höhe anfallen können. Im Unfallversicherung Vergleich wird diese Summe – wie auch jene für das Spital-Taggeld – für kein Familienmitglied reduziert.

Weiterführende Informationen:


Unfallversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback