Energie durch effiziente Leuchtmittel sparen!

Verfasst am 13.11.2015


Die Tage werden immer kürzer und damit rückt die Beleuchtung im Haushalt in den Vordergrund! Mit bis zu 10 % der Energiekosten eines Haushalts fällt die Beleuchtung erheblich ins Gewicht und liegt damit sogar vor Haushaltsgroßgeräten wie Waschmaschinen und Geschirrspüler. Grund genug, um effiziente Leuchtmittel einzusetzen!


Foto: shutterstock.com

Großes Einsparpotenzial bei LED-Leuchtmitteln

Seit dem Verkaufsverbot für Glühbirnen sind alternative Leuchtmittel ein viel diskutiertes Thema. Die gute Nachricht ist, dass mittlerweile eine Vielzahl von hochwertigen LED-Produkten zur Auswahl steht, die eine ausgezeichnete Alternative zur klassischen Glühbirne darstellen. Durch den Wechsel von Glüh- oder Halogenlampen zu LEDs können Energie- und Kosteneinsparungen von 50 bis 90 % erzielt werden! Gerechnet über die gesamte Nutzungsdauer und die Anzahl der gewechselten Lampen ergeben sich pro Haushalt sogar Einsparungen von mehreren tausend Euro! Das zeigt der Vergleich von LEDs mit üblichen Leuchtmitteln:

Kriterien                    
       Glühlampe      
   Halogenlampe   
Energiesparlampe          LED          
Lichtstrom (Lumen) 660 700 740 860
Leistung (Watt) 60 46 14 9,5
Effizienz (lm/W) 11 15 52 91
Mittlere Lebensdauer (h) 1.100 2.000 10.000 25.000
Energiekosten in 10 Jahren (€)             108,- 82,- 25,- 17,-

Worauf bei der Produktwahl zu achten ist

Ein wichtiges Auswahlkriterium für Leuchtmittel ist der Lichtstrom (Lumen). Er gibt an, welche Lichtmenge in einer bestimmten Zeiteinheit abgegeben wird. Die Leistung (Watt) einer Lampe gibt an, welche Energiemenge verbraucht wird um den angegeben Lichtstrom zu erzeugen. Daran lässt sich schnell erkennen, dass LEDs mit der geringsten Leistung – und auch dem geringsten Verbrauch – dennoch die höchste Effizienz (lm/W) erreichen. Die höheren Anschaffungskosten dieser Leuchtmittel werden durch die hohe Lebensdauer und die geringeren Energiekosten leicht ausgeglichen!

Allerdings sollte man bei der Auswahl der Leuchtmittel berücksichtigen, dass viele LEDs angeboten werden, die die Anforderungen für eine gute Haushaltsbeleuchtung nicht erfüllen. Eine kritische Produktauswahl ist daher wesentlich! Wenn Sie nach Ersatz für Ihre Glühbirnen suchen, empfiehlt sich ein Blick auf die Produktlisten von topprodukte.at. Hier werden die effizientesten LED-Birnen und -Spots übersichtlich dargestellt, wodurch die Auswahl erleichtert wird!

Energiekosten sparen

Aber nicht nur bei LEDs lohnt sich ein genauer Blick! Auch bei Stromanbietern macht sich ein Vergleich bezahlt: Der Wechsel des Anbieters kann Ihre Energiekosten um bis zu 200 Euro im Jahr senken! Auf durchblicker.at/strom können Sie die verschiedenen Angebote einfach auf Ihre Bedürfnisse hin vergleichen und den Anbieter auf Wunsch direkt online wechseln! So sparen Sie doppelt!


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback