VKI erkennt große Prämienunterschiede bei Autoversicherungen mit durchblicker.at-Vergleichsrechner

Verfasst am 02.11.2015


Egal ob Führerscheinneuling oder eingefleischter Autofahrer, Gebrauchtwagen oder neues Auto – bei der Autoversicherung lässt es sich immer ordentlich sparen! Das bestätigt auch der VKI (Verein für Konsumenteninformation), der sich dieses Thema anhand eines Prämienvergleichs auf durchblicker.at näher angesehen hat!


Foto: shutterstock.com

Es gibt nicht nur viele Anbieter, sondern auch viele verschiedene Varianten – doch wie entscheidet man sich für die richtige Autoversicherung? Und lohnt sich ein Vergleich überhaupt? Die klare Antwort: Ja!

Dieser Meinung ist auch der Verein für Konsumenteninformation, der das Thema genau unter die Lupe genommen hat! Dabei wurden die Prämienunterschiede mithilfe unseres Vergleichsrechners für Autoversicherungen analysiert und fünf verschiedene Modelle beleuchtet: Vom Führerscheinneuling mit älterem Gebrauchtwagen und Haftpflichtversicherung bis zum Manager mit teurem Neuwagen und Vollkaskoversicherung!

Das Ergebnis: Rund die Hälfte der Prämie lässt sich einsparen, wenn man vom teuersten zum günstigsten Anbieter wechselt! Ein Wechsel zahlt sich also auf alle Fälle aus!

Was die Prämienhöhe beeinflusst

Für die Prämienhöhe entscheidend sind verschiedene Faktoren wie die Versicherungsart (Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko) und die Fahrzeugleistung. Aber auch persönliche Voraussetzungen wie Alter und Einstufung in das Bonus-Malus-System spielen eine Rolle! Für bestimmte Berufsgruppen, wie zum Beispiel Beamte, kann es Rabatte geben.

Außerdem kann unter Umständen der Versicherungsort die Prämienhöhe beeinflussen, denn städtische und grenznahe Regionen gelten als riskanter. Die Prämie lässt sich aber im Allgemeinen durch Selbstbehalte reduzieren, allerdings sollten nur Beträge gewählt werden, die man sich auch wirklich leisten kann.

Hat man sich für eine Variante entschieden, können die Angebote einfach mit wenigen Klicks auf durchblicker.at/autoversicherung verglichen werden. Hat man das passende Wunschangebot gefunden, kann man dieses direkt online abschließen und so einfach hunderte Euro im Jahr sparen!


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Kommentare


Werner Markert am 13.11.2015

Besten Dank für diese Möglichkeit. Ohne diesen Vergleichsrechner geht man von A - Z und verliert damit seine Übersicht. Meine seit Jahrzenten bestehende Partnerschaft zu einer renommierten österr. Versicherung (Monatsprämien ca. 600.-€) war bei der Angebotslegung für Pkw Haftpflichtv. Überheblich und die nun ersparte Prämie p.a. wird ca. 400.-€ betragen. Mit freundliche Grüßen Werner Markert


Feedback