Geld sparen beim mobilen Surfen? So genießen Sie günstig mobiles Internet!

Verfasst am 12.07.2017


In Zeiten von Netflix, Instagram und Co. wird das mobile Surfen immer beliebter - ohne monatlich inkludiertem Datenvolumen kann das aber schon mal teuer werden. Deshalb haben wir uns alle Tarife für mobiles Internet, die aktuell am Markt zu haben sind, für Sie ganz genau angesehen. Finden Sie jetzt heraus wie viel Ihr monatlicher Bedarf aktuell effektiv kostet und ob sich ein Umstieg für Sie lohnt! Außerdem geben wir wichtige Tipps zur Tarifwahl!

Mobiles Internet

Beim mobilen Internet gibt es enorme Preisunterschiede, vor allem die Höhe des inkludierten Datenvolumens beeinflusst die Kosten gewaltig! Ein genauer Blick auf den eigenen Verbrauch lohnt sich also allemal, um herauszufinden, wie hoch der Bedarf tatsächlich ist. Werden die inkludierten Einheiten nicht ausgeschöpft oder sogar überschritten, sollten Sie einen Tarifwechsel unbedingt in Erwägung ziehen.

Aber nicht nur die Höhe des Datenvolumens ist entscheidend, auch die Wahl des richtigen Angebots bringt eine hohe Ersparnis. Sehen Sie am besten selbst wie viel Sie aktuell für die günstigsten Angebote effektiv pro Monat bezahlen:

Das sind die aktuell günstigsten Angebote!

In den genannten effektiven Monatskosten sind alle einmaligen und laufenden Kosten über den Zeitraum von 24 Monaten anteilig enthalten. Hierzu zählen unter anderem Kosten für Tarif, benötigtes Gerät wie Datenstick oder Internet-Box, Starterpaket, Aktivierungsgebühren und Servicepauschale.

Bequem zum passenden Angebot für Ihre Bedürfnisse

Für einen individuellen Vergleich, abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, gibt es den Online-Vergleich für mobiles Internet. Dieser nimmt nach Angabe Ihres monatlichen Bedarfs und der gewünschten Datenübertragungsrate einen Vergleich aller österreichischen Mobilfunker vor und zeigt Ihnen welche Angebote für Sie am günstigsten sind!

Aber egal für welches Angebot Sie sich letztendlich entscheiden, wir empfehlen Ihnen das Wunschangebot online zu bestellen, da hier ein gesetzlich garantiertes, zweiwöchiges Rücktrittsrecht besteht. So können Sie es zu Hause und unterwegs einfach selbst testen! Damit gehen Sie auf Nummer sicher, dass Sie garantiert mit dem Angebot Ihrer Wahl zufrieden sind und auch in Zukunft entspannt mobil surfen.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Kommentare


Gerhard Dollbacher am 15.07.2017

hab mir schon öfter Gedanken um einen umstieg auf mobiles Internet gemacht. Was wäre die beste lösung bgl. desTV empfanges? solltet ihr mir ein gutes Angebot erstellen können, wäre ich an einem wechsel sehr interessiert. vd. Dollbacher

durchblicker.at am 15.07.2017

Lieber Herr Dollbacher, wenn Sie Ihr mobiles Internet auch zum Streamen von Filmen und Serien nutzen möchten, benötigen Sie beispielsweise 30 GB pro Monat für etwa 30 Stunden Streamen auf Netflix in Standard-Qualität oder 10 Stunden in HD-Qualität - eine Geschwindigkeit von 30 Mbit/s wäre hier empfehlenswert. Möchten Sie mehr oder in noch besserer Qualität streamen, sollten Sie eine unbegrenzte Daten-Flatrate mit noch mehr Speed wählen. Je nachdem, ob Sie eine SIM-Karte, einen Datenstick oder eine Internetbox benötigen bzw. bevorzugen, sind hier unterschiedliche Angebote passend. Ihre Wünsche dazu können Sie unter durchblicker.at/mobiles-internet auswählen, um dann die Angebote dafür einfach online zu vergleichen. Liebe Grüße, Ihr durchblicker.at-Team

Dr. Gehrig am 16.07.2017

Bitte beraten Sie mich ausführlich. Ich bin mit diesen Möglichkeiten etwas überfordert. Derzeit habe ich ein Internet, 4 Fernsehapparate,ein Festnetztelefon,2 Mobiltelefone( alles bei A1).Die Verträge für die Mobiltelefone laufen im November aus. Ich hätte gerne 2 Mobiltelefone (derzeit Samsung 4, Apple 5), Internet und wie gesagt die 4 Fernsehapparate in Betrieb. Das Festnetztelefon brauche ich nicht mehr. Kann ich meine Geräte weiterhin benützen?? Wie hoch wären die Kosten? Ich würde mich als durchschnittlicher Benützer sehen. Vielen Dank Dr. Gehrig

durchblicker.at am 16.07.2017

Lieber Herr Dr. Gehrig, leider haben wir noch keinen Tarifvergleich für TV und Festnetz - somit können wir hier keine umfassende Beratung abgeben. Für den Vergleich von Mobilfunk-Angeboten können Sie auf durchblicker.at/mobilfunk Ihren Bedarf und optional Ihr Wunsch-Handy angeben und die Angebote einfach online vergleichen. Dasselbe gilt auch für mobiles Internet - hier einfach auf durchblicker.at/mobiles-internet Ihr gewünschtes Datenvolumen und die Surfgeschwindigkeit wählen und vergleichen. Liebe Grüße, Ihr durchblicker.at-Team

WaltER am 17.07.2017

Mobiles Internet - Vergleich: Was für eine gut strukturierte, übersichtliche und flexibel anpassbare Darstellung!! Da habt Ihr wieder mal ins Schwarze getroffen, weil diese Tarife so dynamisch ändern am Markt, dass man als Konsument kaum die Übersicht erlangen bzw. erhalten kann. Einzig die meist mehr oder weniger (oder gar nicht) inkludierten Roaming-Leistungen würde ich noch etwas verstärkt hervorheben, da diese eine wesentliche Leistungskomponente sein können für Leute, die öfters im Ausland Internet nutzen. Ansonsten eine hervorragende Informationsaufbereitung. Durch diese Transparenzherstellung emanzipiert Ihr den Konsumenten. Endlich!

durchblicker.at am 17.07.2017

Vielen Dank für das nette Lob! Wir freuen uns sehr! :-) Wenn Sie im Online-Vergleich den Schalter "Roaming" aktivieren, erscheinen übrigens die wichtigsten Informationen dazu in der Angebotsübersicht. Ansonsten gibt es auch alle Konditionen zum Aufklappen unter "Details". Liebe Grüße, Ihr durchblicker.at-Team

Chris King am 17.07.2017

Schöner Artikel für Anfänger, aber auf das Wichtigste wurde überhaupt nicht eingegangen: Die Tatsächliche Leistung vor Ort. Gerade jetzt wo sogar der Support verschiedener Anbieter zugibt, dass das Netz Österreichweit immer öfter überlastet ist und die bezahlte Leistung nicht erreicht wird, bis das Netz ausgebaut wird wäre das schon erwähnenswert. Meiner Schwester wurde vor einem Jahr Glasfaserinternet angeboten (zu bezahlen ^^ ), das nicht mal heute bis zu ihrem Standpunkt verfügbar ist. Dieses Jahr erst wurde es bis zum Gemeindeamt verlegt.... Mir wurde vom Support (Anbieter verschweig ich hier lieber) gesagt "Da kann man nix machen bei einer Überlastung des Standorts, nur nervig sein damit es schneller (in Jahren) ausgebaut wird...."

durchblicker.at am 18.07.2017

Danke für Ihren Kommentar! Wie Sie angedeutet haben, ist die tatsächliche Leistung auch vom Ort abhängig - pauschale Aussagen sind hier also leider nicht möglich. Aus diesem Grund empfehlen wir das Internet-Angebot wegen dem gesetzlich garantierten, zweiwöchigen Rücktrittsrecht online zu bestellen. Wie bereits im Artikel erwähnt, kann man so auf Nummer Sicher gehen und das Angebot seiner Wahl einfach zu Hause und unterwegs selbst testen und prüfen, ob man damit zufrieden ist. Liebe Grüße, Ihr durchblicker.at-Team


Feedback
Jobs2