Mobiles Internet

Daten
Daten
Speed
  • Alle Tarife für mobiles Internet
  • Vollständiger Vergleich
  • Idealen Tarif finden
Jetzt vergleichen
Über 50 Anbieter im Vergleich mehr erfahren

Die 3 Schritte zum idealen Tarif für mobiles Internet!

  • Optionen einstellen

    Datenvolumen und Geschwindigkeit auswählen und Vergleich starten.

  • Vollständiger Vergleich

    Sie sehen alle Tarife für mobiles Internet und alle Kosten auf einen Blick. Optionen wie Datenstick können Sie einfach dazu auswählen!

  • Tarif kaufen

    Sie haben Ihren idealen Tarif für mobiles Internet gefunden? Mit nur einem Klick gelangen Sie zu dem ausgewählten Mobilfunkanbieter!

So finden Sie den richtigen Tarif für mobiles LTE Internet

Die Entscheidung für einen Anbieter von mobilem Internet ist schnell getroffen, denn mit dem Vergleichsrechner für alle Tarife für mobiles Internet haben Sie in wenigen Sekunden den richtigen Überblick. Vor dem Entschluss für einen Anbieter sollten Sie sich aber Gedanken über Ihre Nutzungsgewohnheiten und Ihre genauen Anforderungen machen. Folgende Fragen können bei der Produktauswahl eine Rolle spielen:

  • Nutzen Sie das Internet beruflich oder privat?

  • Werden Sie viele Videos ansehen oder brauchen Sie unlimitiertes Datenvolumen?

  • Möchten Sie mit dem Angebot überall online sein können, oder werden Sie das Internet nur zu Hause nutzen?

  • Werden mehrere Personen gleichzeitig das mobile Internet nutzen?

  • Wie sieht die Umgebung aus. Haben Sie dicke Wände oder Wände aus Stahlbeton?

  • Hat der Anbieter Ihrer Wahl in Ihrer Region eine ausreichend gute Netzqualität zu bieten?

Allgemein kann ein Festnetz-Internetanschluss in vielen Fällen Vorteile gegenüber dem Angebot von mobilem Internet bieten. Vor allem Verbindungsstabilität und Datenvolumen sind häufig Entscheidungskriterien. Daher kann ein Produkttest in vielen Fällen sinnvoll sein.

Testen Sie das Angebot

Bei vielen Anbieter gibt es zum Testen mobile Internet-Sticks (Datensticks) oder eine Test-SIM-Karte. So können Sie zu Hause den zukünftigen Gebrauch simulieren und sich von der Qualität des Angebots überzeugen und sehen, ob mobiles Internet Ihren Erwartungen gerecht wird.

Was ist eigentlich LTE Internet?

Der Begriff LTE ist bereits seit Jahren nicht mehr von mobilem Hochleistungs-Internet wegzudenken. Dahinter steht die Abkürzung “Long Term Evolution“, die den Mobilfunkstandard der dritten (3G) und vierten Generation (4G) bezeichnet und seit 2010 die Nachfolge bzw. Neuentwicklung des davor gebräuchlichen Standards UMTS darstellt. Das Grundschema von UMTS wurde beibehalten, jedoch lassen sich mit LTE Downloadraten von bis zu 300 Mbit/s erzielen. Auch macht die ähnliche Grundtechnik das Umrüsten auf LTE Internet einfacher.

Technisch gesehen handelt es sich bei LTE aber eigentlich um eine Technologie zwischen den Standards von 3G und 4G. Den eigentlichen 4G-Standard stellt LTE Advanced dar, das auch als 4G+ bezeichnet wird. Dieses schafft Downloadgeschwindigkeiten zwischen 300 und 4000 Mbit/s und ermöglicht Uploadraten von bis zu 1000 Mbit/s. Beworben wird jedoch bereits LTE Internet mit 4G, LTE Advanced wird als 4G+ verkauft.

Die Skandinavier kamen übrigen europaweit als erste in den Genuss von schnellerem mobilen Internet. Bereits Ende 2009 nahm der Mobilfunker TeliaSonera in Stockholm und Oslo die ersten kommerziellen LTE-Netze in Betrieb. In Deutschland und Österreich zogen die Deutsche Telekom bzw. die Mobilkom Austria 2010 nach und versorgten ihre Kunden mit LTE Internet.

Aber auch LTE Internet bzw. 4G ist im Begriff, zur „veralteten“ Technologie zu werden. Denn die verantwortlichen für LTE und LTE Advanced arbeiten bereits am Nachfolgestandard „5G“. Eine Vorstufe der neuen Technik erzielte über Mobilfunk bereits Datenraten von 1,5 Gbit/s. 2018 rollt in Österreich die Regulierungsbehörde RTR bereits die Frequenzvergaben für 5G aus. 2020 werden die Frequenzbänder dann erst physisch verfügbar sein.

Internet-Übertragungsarten: LTE hat bei der Geschwindigkeit die Nase vorne

>30 Mbit/s
bis zu 300 Mbit/s
>300 Mbit/s
300 - 400 Mbit/s

quelle: durchblicker.at

Welche Downloadgeschwindigkeit ist notwendig?

Je nach Anwendung und Nutzungsgewohnheiten werden Sie unterschiedliche Downloadgeschwindigkeiten benötigen.

Empfohlene Downloadgeschwindigkeit
12 Mbit/s
16 Mbit/s
8 Mbit/s
16 Mbit/s
ab 25 Mbit/s
50 Mbit/s

Webcube Vergleich

Um zuhause mobiles LTE Internet zu empfangen, gibt es mehrere Möglichkeiten: 

  • SIM-Karte, die in ein Tablet eingesetzt wird.

  • Datenstick, der mittels USB ans Notebook oder Tablet angesteckt wird.

  • Internet Box (Webcube), die den Empfang von LTE-Internet über das WLAN-Netzwerk ermöglicht.

Mit dem durchblicker-Vergleichsrechner ist es möglich Webcube Tarife im Speziellen zu vergleichen. Wählen Sie in den Rechner-Einstellungen „Internet Box“, das gewünschte Datenvolumen und die Übertragungsgeschwindigkeit. Sie erhalten eine Übersicht der aktuellen Angebote sortiert nach dem günstigsten Preis. 

Wertkarten Internet: Mobile Daten ohne Bindung

Bei Internet Wertkarten handelt es sich um Wertkarten-Tarife, die nur Datenvolumen und keine Freiminuten oder SMS enthalten. Wertkarten Internet eignet sich insbesondere für Datensticks und Tablets, die nur fürs Surfen verwendet werden. Im Gegensatz zu regulären Mobilfunktarifen weist Wertkarten Internet neben dem eingeschränkten Leistungsumfang weitere Besonderheiten auf:

  • Preis: Internet Wertkarten sind in der Regel etwas günstiger als komplette Mobilfunktarife.

  • Mindestlaufzeit: Die meisten Anbieter setzen bei ihren Paketen keine Mindestlaufzeit Ist eine Bindungsfrist einkalkuliert, beträgt die Mindestlaufzeit aufgrund der Kündigungsfrist jedoch zwei Monate.

  • Datenroaming: Nicht alle Anbieter erlauben Datenroaming. Dies sollte unbedingt vor dem Abschluss geprüft werden!

  • Bindung: Wertkarten Internet hat in der Regel keine Bindungsfrist und ist jederzeit kündbar, sofern nicht anders in den Vertragsbedingungen angegeben. Allerdings verlängert sich der Tarif meistens automatisch um ein weiteres Monat, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird und die Gebühren werden erneut abgebucht. Internet Wertkarten sind daher meistens keine klassischen Wertkarten, die nur einmal anonym aufgeladen werden, sondern reine Internet Tarife mit flexibleren Vertragsbedingungen.

Wie finde ich das passende Wertkarten Internet?

Im Durchblicker-Vergleichsrechner für mobiles Internet können Sie ganz einfach Tarife für Wertkarten Internet einander gegenüberstellen. SIM-Karten sind standardmäßig voreingestellt. Wenn Sie das Häkchen bei „Vertrag“ entfernen, werden Ihnen automatisch nur Angebote für Internet Wertkarten gezeigt. So können Sie schnell das passende Paket finden!

Internet-Tarife Vergleich lohnt sich für Vielsurfer

Ob für zuhause oder unterwegs, mobiles Internet ist mittlerweile zum ständigen Begleiter geworden. Wer vor der Wahl des passenden Angebots sein eigenes Nutzungsverhalten analysiert und Internet-Tarife vergleicht, kann leicht bares Geld sparen. Wird hauptsächlich unterwegs gesurft und das auch nur spärlich, beispielsweise am Weg ins Büro, reicht schon ein Internet-Tarif mit 3 Gigabyte und einer Geschwindigkeit von 10 Mbit/s. Günstige Angebote sind hier bereits um 6 Euro zu haben (Stand Jänner 2018).

Vergleicht man diese dann beispielsweise noch mit den Angeboten der größten Mobilfunkanbieter, lassen sich in etwa 4 Euro monatlich einsparen. Für alle, die sich unterwegs nicht nur auf Online-News beschränken, sondern öfters Youtube aufrufen oder Musik streamen, sind mit einem 10 Gigabyte Paket und 30 Mbit/s Geschwindigkeit besser beraten. Den Internet-Tarif zu vergleichen lohnt hier schon eher, günstige Angebote gibt es schon ab 7 Euro (Stand Jänner 2018).

Am meisten zahlt sich ein Vergleich jedoch für mobiles Internet für zuhause aus. Hier lag das Sparpotenzial zu Beginn des Jahres 2018 bei rund 8 Euro im Monat. Der Netflix- oder Amazon-Video Marathon lässt sich mit einem unlimitierten Internet-Tarif am besten genießen. Passende Tarife mit inkludierten Internet Boxen für zuhause sind ab knapp 25 Euro zu haben. Wer hier Anbieter vergleicht, kann sich einiges an Geld sparen. Übrigens funktionieren alle Internet Boxen mit einer SIM-Karte. So kann das mobile Internet nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs genutzt werden. Gegenüber herkömmlichen Festnetz- und Kabel-Internetverbindungen ist das ein klarer Vorteil.

Optimales Datenvolumen für Ihren Internet Tarif: Das Verbrauchen Netflix und Co.

Plattform Niedrige Qualität Mittlere Qualität Hohe Qualität
0,3 GB/h 0,7 GB/h 3-7 GB/h
280 MB/h 340 MB/h 470 MB/h
- - 1,5 GB/h
40 MB/h (96kbps) 70 MB/h (160kbps) 100 MB/h (320 kbps)
- - 120 MB/h

Quelle: durchblicker.at

Darauf haben Gamer bei der Wahl Ihres Internet-Tarifs zu achten:

Ob man sich Spiele im Internet kauft oder auch nur welches Genre man online zockt: Der Datenverbrauch kann sehr unterschiedlich sein. Was die Übertragungsgeschwindigkeit angeht, werden übrigens für Online-Gaming allgemein mindestens 16 Mbit/s bzw. 32 Mbit/s empfohlen. Höhere Übertragungsraten verbessern den Spielfluss. Einen Überblick über den Datenverbrauch beim Zocken gibt es hier:

120 MB/h
bis zu 20 GB
30 MB/h
70 MB/h
25 MB/h

Quelle: durchblicker.at

Ob unterwegs oder zuhause: Der Datenverbrauch für ein zehnminütiges Youtube-Video hängt von der Bildqualität ab

5 MB
25 MB
50 MB
75 MB
200 MB
280 MB

Quelle: durchblicker.at

Durchblicker.at - Tipp

Bei der Wahl des optimalen Tarifs für mobiles Internet sollten Sie nicht nur auf den Preis achten, sondern zudem auf Kriterien wie Geschwindigkeit. Berücksichtigen sollten Sie außerdem die Qualität des Anbieternetzes in für Sie relevanten Regionen. Die meisten Anbieter geben auf der Website Informationen zur Netzqualität.

Jetzt vergleichen

Aktuelles zu Telefonie und Internet

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog
Objektiv und unabhängig
Breiter Marktvergleich
Aussagekräftige Vergleichsergebnisse
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser & anonymer Service
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne.

01 / 30 60 900

01 / 30 60 900 - 9

Feedback
Jobs9