Neue Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Elektrogeräten

Verfasst am 11.02.2011


Linz (OTS) - Seit kurzem gilt europaweit ein neues EU-Label ("Pickerl") zur Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Elektrogeräten. Für Fernsehgeräte gibt es erstmals ein verbindliches Label zur Kennzeichnung des Stromverbrauchs. Geräte mit dem neuen Label können ab sofort im Handel erhältlich sein. Der O.Ö. Energiesparverband gibt einen Überblick: Zu den Änderungen zählen neue Symbole auf dem Label sowie die Kennzeichnung neuer Produktgruppen. Geschirrspüler, Kühl- und Gefriergeräte, Waschmaschinen und nun auch Fernseher, sind mit einem neuen europaweit einheitlichen Label zum Energieverbrauch gekennzeichnet. Rot bis Grün: Stromverbrauch von Elektrogeräten Das neue EU-Label für den Stromverbrauch von Elektrogeräten teilt die Geräte wie bisher in unterschiedliche Energieeffizienzklassen ein, denen bestimmte Farbbalken zugeordnet sind. Die Farbbalken reichen von Grün bis Rot, an denen sich Verbraucher/innen orientieren können. Grün steht für einen geringen und Rot für einen hohen Stromverbrauch. Eine Abbildung des neuen Labels finden Sie unter www.esv.or.at/privathaushalte/haushaltsgeraete/

Neue Effizienzklassen für Elektrogeräte

Für Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler und Waschmaschinen gilt jetzt die Energieeffizienzklasse A+++ als sparsamste statt wie bisher die Klasse A++. Für Fernsehgeräte wird zunächst die Klasse A Geräte mit sehr niedrigem Energieverbrauch kennzeichnen.

Neue Symbole auf dem EU-Label für Elektrogeräte

Auf dem EU-Label für den Stromverbrauch von Elektrogeräten werden nun auch beispielsweise kleine Piktogramme am unteren Rand des Lables Infos über die maximale Geräuschentwicklung oder das Volumen eines Kühlschranks geben. Auch die Kennzeichnung weiterer Produktgruppen, wie Staubsauger oder Warmwasserbereiter, sind schon in Planung. Geräte im Handel, die noch mit einem alten Label ausgezeichnet sind, müssen nicht sofort mit einem neuen Etikett versehen werden. Es gilt eine 12-monatige Übergangsfrist, in der ebenso Geräte mit bisherigem wie mit neuem EU-Label erhältlich sein werden. Spätestens ab dem 20. Dezember 2011 dürfen dann nur noch Geräte in Verkehr gebracht werden, die mit einem neuen EU-Label gekennzeichnet sind.

Sonderschau: "Die sparsamsten Haushaltsgeräte - informieren und gewinnen!"

Gemeinsam mit der Messe Wels, organisiert der O.Ö. Energiesparverband auf der Energiesparmesse in Wels die Sonderschau: "Die sparsamsten Haushaltsgeräte - informieren und gewinnen!" Die Sonderschau findet in der Halle 1 von Freitag, 4. März, bis Sonntag, 6. März statt. Es werden energieeffiziente Kühl-/Gefriergeräte, Waschmaschinen sowie Geschirrspüler ausgestellt. Die präsentierten Geräte gehören zu den stromsparendsten Modellen die es derzeit am Markt gibt. Messebesucher/innen können sich am Stand über stromsparende Haushaltsgeräte informieren und haben die Chance bei einem Gewinnspiel die ausgestellten Geräte zu gewinnen. Wenn Sie in Oberösterreich leben und Ihrem Energieverbrauch auf den Grund gehen wollen, können Sie das ganze Jahr eine produktunabhängige Energieberatung unter www.energiesparverband.at durch den Energiesparverband anfordern.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback