Stromverbrauch im Haushalt

avatar

Jetzt vergleichen
  • Tipps holen
  • Stromverbrauch reduzieren
  • Kosten sparen
Jetzt vergleichen

Stromverbrauch berechnen und Kosten sparen

Beim Blick auf die jährliche Stromrechnung stellt sich schnell die Frage, wie man es schafft weniger zu bezahlen. Wir verraten Ihnen welche Möglichkeiten es gibt den Stromverbrauch zu senken und wie man am besten bei den Kosten sparen kann.

Stromverbrauch im Haushalt – Die größten Einflussfaktoren

Zunächst ist es wichtig zu wissen welche Geräte und Gewohnheiten den höchsten Stromverbrauch verursachen. Meistens denkt man da an den Wäschetrockner und Küchengeräte.

Dies sind Faktoren, die Ihren Stromverbrauch am meisten beeinflussen:

  • Isolierung

  • Durchlauferhitzer (zur Warmwasserbereitung)

  • Wäschetrockner

  • Waschmaschine

  • Kühlschrank und Gefriergeräte

  • Geschirrspüler

  • Geräte zum Kochen (Elektroherd, Mikrowelle)

  • PC und Fernseher

  • Beleuchtung (außer Energiespar- und LED-Lampen)

Abgesehen davon hängt Ihr Stromverbrauch auch stark davon ab wieviele Personen im Haushalt leben, wieviele Stunden Sie zuhause verbringen und ob Ihr Warmwasser elektrisch erwärmt wird.

Stromverbrauch berechnen – Schritt für Schritt

Geräte hin oder her – viele Geräte sind im Alltag einfach nicht mehr weg zu denken. Die Frage ist also nicht, ob man zu viele Elektrogeräte besitzt sondern, ob man diese Geräte sparsam einsetzt. Mit dieser Stromverbrauchsformel können Sie testen, ob Sie viel oder wenig Strom verbrauchen:

Wohnfläche Anzahl der Quadratmeter x 9 kWh
Anzahl der Personen Anzahl der Personen im Haushalt x 200 kWh (wenn Sie elektrisches Warmwasser haben, dann mit 550 kWh multiplizieren)
Anzahl der Geräte Anzahl der Elektrogeräte x 200 kWh (Wäschetrockner, Waschmaschine, Kühlschrank, Gefrierschrank, Geschirrspüler, E-Herd, Mikrowelle, PC, Fernseher)
Summe Zum Schluss rechnen Sie alles zusammen und vergleichen es mit Ihrem tatsächlichen Stromverbrauch pro Jahr. Diesen finden Sie auf der Jahresabrechnung Ihres Stromanbieters.

Stromverbrauch reduzieren oder gleich den Anbieter wechseln?

Wenn Ihr Stromverbrauch deutlich höher ist als der errechnete Wert, sollten Sie daran denken Stromsparmaßnahmen einzuführen. Energiespartipps holen Sie sich am besten in unserem Blog. So ist Energie sparen ganz leicht gemacht!

Wenn Sie nicht nur die Umwelt schonen möchten, sondern auch Ihr Geldbörserl, empfiehlt es sich jährlich einen Anbietercheck zu machen. Jahr für Jahr kommen neue attraktive Anbieter dazu, die mit Neukundenrabatten punkten. Diese Rabatte können sogar über 100 Euro ausmachen. Starten Sie einen Stromvergleich, wechseln Sie Ihren Anbieter und sparen Sie bei Ihren Fixkosten!

Sie können im Rechner das Häckchen bei Neukundenrabatte wegnehmen. So bekommen Sie einen unverfälschten Blick auf die Anbieterpreise. Aber Achtung – die Preise unterliegen ständigen Schwankungen und können sich innerhalb einiger Monate wieder ändern.

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog

Unser Versprechen

Objektiv und unabhängig
Breiter Marktvergleich
Aussagekräftige Vergleichsergebnisse
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser & anonymer Service
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne.

01 / 30 60 900

01 / 30 60 900 - 9

Feedback