Die Kfz-Rechtsschutzversicherung: Eine kurze Einführung

Verfasst am 20.08.2012


Was ist eine Kfz-Rechtsschutzversicherung? Wovor schützt mich so eine Versicherung? Und die wichtigste aller Fragen: Brauch ich so was???

Grundlegendes zur Kfz-Rechtsschutzversicherung

Grundsätzlich deckt eine Kfz-Rechtsschutzversicherung die Kosten für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Benützung eines Fahrzeugs.

Das umfasst die Bereiche:
- Verteidigung in einem Strafverfahren
- Verteidigung in einem Verwaltungsverfahren
- Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen
- Durchsetzung von vertraglichen Ansprüchen rund um das versicherte Auto

Die Versicherung gilt außerdem auch im Rahmen des Lenker-Rechtsschutzes, wenn Du ein fremdes Fahrzeug benützt. Klingt trocken und sehr theoretisch? Ein Beispiel zur Veranschaulichung.

Der „nette“ Nachbar

Michael K. ahnte nichts Böses, als er an diesem Tag seine Post entgegen nahm. Mit der Lenkererhebung, die er zugestellt bekam hatte er nämlich nicht gerechnet. Ein Nachbar wollte ihn beobachtet haben, als er beim Ausparken ein Auto (das des Nachbarn) beschädigt haben sollte.

Das pikante an der Sache war aber, dass sich Michael zum Zeitpunkt des Unfalls in Spanien aufgehalten hatte. Michael hatte sowohl das Hin-als auch das Rückflugticket aufgehoben.

Mit den Tickets suchte er einen Rechtsanwalt auf. Der Anwalt übernahm den Fall gerne. Was Michael nicht wusste, war, dass es bei Verfahren ohne Anwaltspflicht auch keinen Kostenersatz im Falle eines Freispruchs gibt.

Michael wurde aufgrund der Beweislage freigesprochen. Allerdings fiel er aus allen Wolken, als er die Anwaltsrechnung erhielt. Dabei hätte er sich diese Art von Ärger, verhältnismäßig leicht vom Hals schaffen können. Eine simple Kfz-Rechtsschutzversicherung hätte ihn vor den horrenden Kosten bewahrt.

Wie das Praxisbeispiel zeigt, kann sich eine Kfz-Rechtsschutzversicherung auszahlen. Vor allem wenn man bedenkt, dass diese Versicherung nicht teuer ist! Bereits ab 5 Euro monatlich kann man sie abschließen und wer schon einmal Rechtsbeistand gebraucht hat, weiß, dass sich das auszahlt!




Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback