Hofer-Strom – die günstigste Alternative?

Verfasst am 22.01.2013


Seit knapp einer Woche kannst Du Deinen Strom im Supermarkt kaufen. Der Diskonter Hofer bietet seit 14. Jänner umweltfreundlichen Strom an. Ein Anlass für durchblicker.at, das neue Produkt unter die Lupe zu nehmen.

Stromanbieterwechsel

Strom – bis zu 207 Euro Einsparung möglich

Ein aktueller Vergleich zeigt: Bis zu 140 Euro kann ein durchschnittlicher Haushalt mit 4.000 kwh Jahresverbrauch in Wien durch den Wechsel des Stromanbieters einsparen. Berücksichtigt man die Neukundenrabatte erhöht sich das Sparpotenzial auf 207 Euro. Wer mit Strom heizt oder ein großes Haus hat, kann noch mit deutlich höheren Beträgen kalkulieren.

Hofer nicht günstigster Anbieter

Seit kurzem bietet der Diskonter Hofer in einer befristeten Aktion Ökostrom im Supermarkt an. Wie sieht dabei das Preis-/Leistungsverhältnis aus? Zum Vergleich: In Wien spart man sich bei einem Wechsel von der Wien Energie zur AAE – ein Ökostrom-Anbieter - ca. 30 Euro im Jahr. Günstigster Ökostrom-Anbieter im Raum Wien ist aber Hofer-Grünstrom. Bei diesem Tarif spart man sogar 60 Euro im Jahr. Damit hat Hofer derzeit den günstigsten Ökostrom-Tarif.

Fazit: Wenn es um Ökostrom geht, kann Hofer durchaus punkten. Aber wenn es um‘s Sparen geht, dann gibt es deutlich günstigere Stromanbieter.




Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Kommentare


Christian am 23.01.2013

Also was nun? In der Absatzüberschrift und im Fazit ist Hofer nicht günstigster Ökostromanbieter, im Text selbst sehr wohl… Fehlt dem durchblicker der (redigierende) Durchblick?

emma steinbauer am 24.01.2013

ich interessiere mich für hofer ökostrom. MfG Emma Steinbauer


Feedback