Eigenheimversicherungen: Große Unterschiede bei Preis und Leistung

Verfasst am 24.07.2012


Eine Eigenheimversicherung ist ein unverzichtbarer Schutz für jeden Hausbesitzer. Neben der Absicherung des Gebäudes, der Außenanlagen und des Gartens hinsichtlich Naturgewalten, Feuer und Wasseraustritt sind im Rahmen der eingeschlossenen Haushaltsversicherung auch der Schutz des Wohnungsinhalts und ein Privat-Haftpflichtschutz in dieser Versicherung eingeschlossen. Das Verbraucherportal Durchblicker.at hat die Prämien verglichen und große Unterschiede bei Preis und Leistung festgestellt.

Kategorie: Versicherungen

So kostet zum Beispiel die Versicherung für ein Einfamilienhaus in Salzburg mit einer Wohnnutzfläche von 240 m2 inklusive Keller und mittlerer "Ausstattung" zwischen 474 und 828 Euro. Das entspricht einer Differenz von 75 Prozent. Noch größer sind die Unterschiede bei größeren und hochwertigeren Häusern oder Gebäuden mit Außenanlagen wie Pools oder Solaranlagen.

Vertrag laufend überprüfen

"In keiner Sparte sind die Unterschiede in der Produktgestaltung und bei den Prämien so groß wie in der Eigenheimversicherung", so Reinhold Baudisch und Michael Doberer von Durchblicker.at. "Durch die clevere Auswahl des richtigen Produkts und dem Vergleich der Angebote am Markt können sich Eigenheimbesitzer ganz einfach mehrere Hundert Euro im Jahr sparen, oftmals bei besserer Deckung als im bestehenden Vertrag. Jeder sollte daher seinen Vertrag laufend überprüfen."

Ein neuer Online-Rechner bietet einen Eigenheimversicherungsvergleich an. Derzeit werden neun Tarife österreichischer Anbieter abgebildet.


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback