Große Prämien- und Leistungsunterschiede in der Eigenheimversicherung

Verfasst am 16.07.2012


Wer sein Haus gegen Sturm-, Hagel-, und andere Schäden versichern will, sollte die Angebote mit dem neuen Eigenheim-Versicherungsrechner vergleichen. Durch den Online-Check auf durchblicker.at lassen sich so mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Viele Eigenheimbesitzer sind derzeit massiv von Unwetterkatastrophen betroffen. Und ein Ende der Wetterkapriolen ist nicht abzusehen. Eine Eigenheimversicherung ist daher ein unverzichtbarer Schutz für jeden Hausbesitzer. Neben der Absicherung des Gebäudes, der Außenanlagen und des Gartens hinsichtlich Naturgewalten, Feuer und Wasseraustritt sind im Rahmen der eingeschlossenen Haushaltsversicherung auch der Schutz des Wohnungsinhalts und ein Privat-Haftpflichtschutz in dieser Versicherung eingeschlossen.

Großes Preis – Leistungsgefälle am Markt

Die Experten des Verbraucherportals durchblicker.at haben die Prämien verglichen und große Unterschiede bei Preis und Leistung festgestellt. So kostet zum Beispiel die Versicherung für ein Einfamilienhaus in Salzburg mit einer Wohnnutzfläche von 240 m2 inklusive Keller und mittlerer „Ausstattung“ zwischen 474,- und 828,- Euro. Das entspricht einer Differenz von 75%. Noch größer sind die Unterschiede bei größeren und/oder hochwertigeren Häusern oder Gebäuden mit Außenanlagen wie Pools oder Solaranlagen.

„In keiner Sparte sind die Unterschiede in der Produktgestaltung und bei den Prämien so groß wie in der Eigenheimversicherung“, so Reinhold Baudisch und Michael Doberer von durchblicker.at. „Durch die clevere Auswahl des richtigen Produkts und dem Vergleich der Angebote am Markt können sich Eigenheimbesitzer ganz einfach mehrere Hundert Euro im Jahr sparen, oftmals bei besserer Deckung als im bestehenden Vertrag. Jeder sollte daher seinen Vertrag laufend überprüfen. Die Ersparnis durch einen günstigeren Vertrag finanziert locker ein Handy für die Kinder oder einen Breitbandanschluss.“

Neuer Eigenheim-Versicherungsrechner gestartet

Seit heute Freitag wird auf durchblicker.at ein neuer Online-Rechner für die Eigenheimversicherung angeboten. Derzeit werden 9 Tarife österreichischer Anbieter abgebildet. Baudisch: „Unser interaktiver Rechner für die Eigenheimversicherung führt den Verbraucher einfach und intuitiv durch den Vergleich. Indem wir genau Gebäudeform, -flächen und Ausstattung abfragen stellen wir sicher, dass ein ausreichender Versicherungsschutz besteht und alle wichtigen Deckungen enthalten sind. Der Rechner ist unter https://durchblicker.at/eigenheimversicherung abrufbar.

Tipps für die Eigenheimversicherung

Die Experten von durchblicker.at haben außerdem ein paar Tipps für die Eigenheimversicherung zusammengestellt.

• Auf ausreichende Deckung zum Wiederherstellwert achten, damit die Versicherungssumme bei einem Großschaden ausreicht.

• Naturkatastrophen wie Muren, Hochwasser und Erdbeben sind standardmäßig nur mit einem geringen Betrag (z.B. EUR 4.000,-) versichert. Durch eine erweiterte Naturkatastrophendeckung lässt sich diese Deckung bei einigen Anbietern ausweiten, allerdings in der Regel nicht bis zum Wert des Gebäudes.

• Bereits in der Bauphase eine Versicherung mit Rohbaudeckung abschließen, damit das Gebäude von Anfang an geschützt ist und auch Grundstückshaftpflichtdeckung besteht (Bsp. Passant verletzt sich am Gehsteig vor dem Haus, eigene Baugrube bringt Nachbarhäuser zum Abrutschen, etc.).

• Periodisch überprüfen, ob die Deckung noch zeitgemäß ist und dabei auf An- und Umbauten sowie eine verbesserte Ausstattung achten. Achtung bei älteren Verträgen: Die Deckungssummen z.B. im Rahmen der Haftpflicht sind unter Umständen nicht mehr zeitgemäß.

• Selbstbehalte helfen Prämie zu sparen. Je nach Anbieter kann dies bis zu 30 % Prämienersparnis betragen.

• Bei einem Verkauf des Hauses geht der Vertrag auf den Käufer über, wenn nicht vor dem Verkauf der Vertrag storniert wird. Darauf sollten sowohl Verkäufer als auch Käufer achten.






Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback