TT Kompakt – Finanzämter kürzer geöffnet Weltspartag ohne Zinsanreize

Verfasst am 02.11.2015




„Mehr Zeit für die Akten" Sparzinsen niedriger als vor einem Jahr

Die österreichischen Finanzämter haben ab kommendem Montag, dem 2. November, kürzere Öffnungszeiten als bisher. Damit solle den Beamten mehr Zeit für die Bearbeitung von Akten bleiben, was eine raschere Erledigung bewirken soll, begründet das Finanzministerium die Änderung.

Laut Finanzministerium ist in den letzten Jahren die Kundenfrequenz zurückgegangen - auch wegen der Möglichkeit, seine Finanzamts-Wege online über FinanzOnline abzuwickeln. (APA)

Österreichs Sparer bekommen die Zinsflaute heuer zum Weltspartag noch stärker zu spüren als vor einem Jahr. Während der europäische Leitzins seit 14 Monaten konstant bei 0,05 % dümpelt, sind die österreichischen Sparzinsen im Jahresabstand noch weiter gesunken. Konnte man am Weltspartag 2014 für täglich fällige Guthaben noch 1,4 % Zinsen lukrieren, ist das beste Angebot aktuell mit 1,1 % noch einmal um ein Fünftel schlechter, erhob Österreichs Tarifvergleichsportal durchblicker.at.

Quelle: "TT-Kompakt" Nr. 299-KM vom 30.10.2015 Seite: 8 Ressort: Wirtschaft

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback