Bitte aktivieren Sie Javascript!

01 / 30 60 900

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Sparzinsen Vergleich für Österreich

Bankkonditionen vergleichen und direkt online Angebot einholen
Branchensieger finanzen
Jetzt vergleichen
  • Beste Sparzinsen finden
  • Lokale und internationale Banken vergleichen
  • Bequem online beantragen
  • Beste Sparzinsen finden
  • Lokale und internationale Banken vergleichen
  • Bequem online beantragen

So funktioniert's

Top Sparzinsen finden

Mit dem Bankenvergleich zu den besten Sparzinsen in Österreich
  • Anbieter vergleichen

    Einfach die gewünschte Laufzeit und Spardetails eingeben und der Sparzinsenrechner startet.
  • Passendes Angebot wählen

    Nachdem Sie das beste Angebot bestätigen, werden Sie zur Bank weitergeleitet und können bequem Ihr Sparprodukt beantragen.
  • Bares Geld sparen

    Durchblicker haben mehr in der Tasche. Mit dem Bankenvergleich zum günstigsten Zinssatz in Österreich!

Im Überblick

Sparzinsen in Österreich

Sparen ist zwar wieder in, doch das Zinsniveau ist eher bescheiden. Wer dann vielleicht nachrechnet oder sich von Wirtschaftsjournalisten vorrechnen lässt, wie Inflation und KESt nicht nur die Zinsen fressen, sondern auch gleich die ganze Spareinlage, stellt sich sicherlich die Frage, ob Sparbücher überhaupt noch Sinn machen. Zum Glück ist Sparen nicht gleich Sparen.

Sparform wählen

Österreichs Bankzinsen im Vergleich

Da die Entscheidung, welches Produkt am besten ist, schwer fällt, empfiehlt sich ein direkter Zinsvergleich der einzelnen Banken. Mit dem Sparzinsenrechner von durchblicker finden Sie ganz einfach die besten Zinsen. Sie bestimmen zunächst, ob das angelegte Geld täglich oder am Ende der Laufzeit verfügbar sein soll.

Welche ist die beste Sparform?

In Österreich bieten Banken eine Vielzahl an Sparprodukten. Oftmals unterscheiden sich diese wenig bis gar nicht. In dieser Übersicht sind einige Beispiele für unterschiedliche Sparmöglichkeiten gelistet:

Wissenswertes zu Sparzinsen

Häufige Fragen

  • ⏩ Wie hoch sind die Zinsen beim Sparen?

    Die Höhe der Sparzinsen wird von zwei wesentlichen Faktoren beeinflusst:

      • der Sparform
      • den Anbietern (Banken)

    Die Sparform wie zum Beispiel Festgeld, Tagesgeld, Sparbuch, etc. definiert sich vor allem durch Ihre persönlichen Ziele: Wann soll ein bestimmter Sparbetrag erreicht werden? Wie lange möchten Sie sich mit einer Spareinlage binden?

    Bei den Anbietern des Sparprodukts, also den verschiedenen Banken, macht sich der Sparzinsen Vergleich nach Sparform auf jeden Fall bezahlt: Die Bankkonditionen und Angebote der einzelnen Banken unterscheiden sich voneinander. Hier bietet der durchblicker Vergleich eine übersichtliche und schnelle Möglichkeit, Sparzinsen einfach online zu vergleichen und so die optimalen Sparzinsen zu finden.

  • ⏩ Wie werden Sparzinsen berechnet?

    Grundsätzlich werden die Sparzinsen von der Zinsform beeinflusst. Unterschiedliche Zinsformen sind zum Beispiel variable Verzinsung wie beim Tagesgeld oder ein fixer Zinssatz wie beim Festgeld. Der variable Zinssatz wird vom festgelegten Referenzzinssatz beeinflusst und dementsprechend regelmäßig angepasst. Je nach Anbieter und Produkt wird eventuell noch ein besonderer Startzins für eine bestimmte Zeit nach Eröffnung des Sparkontos angeboten.

  • ⏩ Was ist die KEST?

    Die KEST steht für Kapitalertragssteuer. In Österreich sind Kapitalerträge mit 25% versteuert. Das bedeutet, dass auch bei Kapitalerträgen aus Sparzinsen diese Steuer abzuführen ist.

    Ein Beispiel: Sie erhalten über eine Laufzeit von 3 Jahren Sparzinsen in der Höhe von 330 Euro. Für diesen Zinsertrag sind 25% (das entspricht 82,50 Euro) als Kapitalertragssteuer zu zahlen. Bei den meisten Banken erfolgt der KEST-Abzug automatisch, es kann aber auch sein, dass Sie als Anleger die KEST selbständig ans Finanzamt bezahlen müssen. Im Sparzinsen Vergleich von durchblicker sehen Sie, wie viel KEST je nach Produkt anfällt und ob die Bank die KEST automatisch ans Finanzamt bezahlt oder Sie das übernehmen müssen.

Die richtige Wahl beim Sparen

Welche Sparform für Sie die Richtige ist hängt ganz von Ihren Zielen ab. Bevor Sie sich für ein Sparprodukt entscheiden, sollten Sie sich einige Fragen stellen:

  • Wann kommen die nächsten großen Ausgaben auf mich zu und wieviel sollte ich dafür auf die Seite legen?

  • Wieviel von meinem aktuell verfügbaren Kapital kann ich ansparen und auf wieviel sollte ich zur Sicherheit immer zugreifen können?

  • Welche Risiken könnten in Zukunft auf mich zukommen und wie groß sollte mein Finanzpolster sein?

durchblicker - Tipp

Ein Sparzinsenvergleich lohnt sich, denn zwischen den Angeboten der Banken liegen derzeit einige Prozentpunkte. Je nach Laufzeit und Anlagebetrag kann sich der Vergleich der Angebote rechnen.

Sparzinsen vergleichen

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zu Sparprodukten

Mit 5 einfachen Tricks Fixkosten senken und sparen!
Fixkosten senken: Bei Girokonto, Kredit und Versicherungen sparen
Fixkosten senken und Geld sparen!
Geld sparen: Tipps für bis zu 2.650 Euro Ersparnis
Sparformen: Möchten Sie mehr aus Ihrem Ersparten herausholen?
Taschengeld-Höhe: Wie viel bekommen Kinder in Ihrem Bundesland?
Sparformen: So holen Sie das Beste für Ihren Bedarf heraus

Unser Ratgeber für mehr Durchblick

Tipps zu Sparen & Zinsen

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Breiter Marktvergleich
Objektiv & unabhängig
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser Service & anonymer Vergleich
Aussagekräftige Vergleichs­ergebnisse
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?