5min.at – KFZ Versicherung: Vergleichen spart

Verfasst am 16.03.2017




Eine aktuelle Studie des österreichischen Tarifvergleichsportal durchblicker.at besagt, dass Autofahrer durchschnittlich 171 Euro bei der Kfz Versicherung einsparen könnten, wenn sie den Anbieter wechseln.

Jährliche Ersparnis von bis zu 773 Euro

Aus einer aktuellen Studie des Vergleichsportal durchblicker.at geht hervor, dass Autofahrer mit einem Wechsel ihrer Versicherung im Einzelfall bis zu 773 Euro sparen können, durchschnittlich jedoch rund 171 Euro. Während bereits über zwei Drittel der Gebraucht- und Neuwagenkäufer ihre Kfz-Versicherung online vergleichen, überprüfen nur wenige Autobesitzer ihre bestehende Kfz-Versicherung. Somit wurden im Jahr 2016 hochgerechnet eine halbe Million Euro Ersparnis „liegen gelassen“.

Insgesamt haben 2016 mehr als 878.000 Nutzer den Kfz-Versicherungsvergleich von durchblicker.at verwendet, davon waren über 260.000 Autobesitzer, die einen bestehenden Vertrag überprüfen wollten und rund 610.000 Neuwagen- oder Gebrauchtwagenkäufer.

„Die meisten Konsumenten könnten beim bestehenden Vertrag Einsparungen erzielen, die wenigsten überprüfen jedoch ihre Polizze. Gemessen an der bei uns durchschnittlich erzielten jährlichen Ersparnis verzichteten die Autobesitzer 2016 damit in Summe auf 490 Millionen Euro“, so Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von durchblicker.at.

Klare Botschaft also: Informieren und Vergleichen spart bares Geld!

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs4