derstandard.at – Durchblicker.at: Boomende Suche nach bestem Tarif

Verfasst am 23.02.2017




Vergleichsportal "durchblicker.at" mit Rekordzugriffen

Sieben Jahre ist es her, dass sich die ehemaligen McKinsey-Mitarbeiter Reinhold Baudisch und Michael Doberer mit dem Vergleichsportal durchblicker.at selbstständig gemacht haben. Nach vergleichsweise zähem Start hebt das Portal nun ab. "Wir haben ein Rekordjahr hinter uns. Die Zahl der Zugriffe ist von 4,1 auf 5,5 Millionen gestiegen, nach 4,8 haben wir im Vorjahr 6,5 Millionen Vergleiche auf unserer Plattform, durchgeführt", sagte Baudisch bei der Präsentation der Jahreszahlen am Dienstag. Auch der Umsatz sei gestiegen, und zwar um rund die Hälfte auf fünf Millionen Euro. Baudisch ist sich relativ sicher, heuer den angestrebten Break-even zu schaffen.

Durchblicker.at hat derzeit 24 Vergleichsrechner im Programm. Die Palette reicht von Strom- und Gastarifen über Bausparer bis zu Versicherungen. Als besonders vergleichsfreudig hätten sich Autokäufer herausgestellt: 69 Prozent der rund 900.000 Österreicher, die im Vorjahr einen Pkw gekauft haben, nutzten die Plattform zu Vergleich der Versicherungskonditionen.

[...]

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs2