heute.at – So können Sie ganz leicht 2.500 Euro jährlich sparen

Verfasst am 23.02.2017




Wer Tarife vergleicht, kann bis zu 2.500 Euro im Jahr sparen. 6,5 Millionen Mal wurde am Online-Portal durchblicker.at gecheckt, ob der eigene Vertrag für die Bedürfnisse der billigste ist, insgesamt haben heimische Haushalte ihre Kosten so um 36 Millionen Euro verringert.

Das Vergleichsportal durchblicker.at verzeichnet sprunghaft ansteigende Vergleichssuchen - von 4,8 auf 6,5 Millionen zwischen 2015 und 2016. Die Konsumenten haben dadurch "mehr als 36 Millionen Euro gespart, fast doppelt so viel wie im Jahr davor", so Geschäftsführer Reinhold Baudisch. Ausblick für 2017: Die Kosten von Haushalten sollen um mehr als 50 Millionen gesenkt werden.

Wo lässt sich wie viel sparen?

Insgesamt kann ein Haushalt laut "durchblicker" im Jahr 2.500 Euro einsparen. Alleine bei Strom und Gas liegen die Preisunterschiede aktuell bei über 1.000 Euro pro Jahr. Weitere 700 Euro sind bei der Optimierung der Autoversicherung drin, 200 Euro bei der Haushaltsversicherung, 350 Euro beim Handy-Vertrag und 280 Euro beim Giro-Konto.

Es wird auch ein neuer Service geboten: Wer sich bei einem Vertragswechsel auf der Plattform registriert, wird mit dem neuen durchblicker.at-Konto auf Wunsch an bevorstehende Kündigungsmöglichkeiten erinnert oder darauf hingewiesen, wenn es günstigere Angebote am Markt gibt. Bei einem erneuten Anbieterwechsel sind alle erforderlichen Daten bereits hinterlegt.

Bestbieter statt Billigstbieter

Die Konsumenten entscheiden bei der Wahl ihres Anbieters aber nicht nur nach dem Preis. Deshalb können die verglichenen Angebote, die von Kunden wahrgenommen wurden, von diesen auch bewertet werden. Das soll Wechselwilligen eine Orientierungshilfe sein, wie sie etwa bei der Bewertung von Elektrogeräten oder anderen Produkten besteht.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs4