durchblicker.at: Nach Landtagswahlen kommen Preiserhöhungen bei Energie

Verfasst am 17.05.2018




Erster Landes-Energieversorger hat Strom- und Gaspreise bereits angehoben, andere dürften folgen – durchblicker empfiehlt Wechsel zu Tarif mit Preisgarantie

Wien, am 17. Mai 2018 – Nachdem die Landtagswahlen in Niederösterreich, Tirol, Kärnten und Salzburg geschlagen sind, steigen jetzt die Preise für Strom und Gas. Per 1. Juli hat die Salzburg AG als erster Landes-Energieversorger die Anhebung der Tarife um durchschnittlich brutto 2,69 Euro pro Monat für Strom bzw. 3,17 Euro für Gas angekündigt. „Die Indikatoren am österreichischen Energiemarkt deuten darauf hin, dass die anderen Landesenergieversorger – wie schon zu Jahresbeginn von uns erwartet – in den nächsten Wochen diesem Beispiel folgen werden. Und auch der eine oder andere alternative Energieanbieter könnte mitziehen. Umso wichtiger wird es für Verbraucher sein, Strompreise zu vergleichen und die günstigsten Angebote am Markt zu nutzen“, so Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von durchblicker.at.

Aktuell sind die Stromtarife überwiegend noch im Keller. Zwar zeigt der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) seit Beginn des Vorjahres leicht nach oben. Dennoch war Strom im April 2018 immer noch um gut die Hälfte billiger als vor zehn Jahren. Baudisch empfiehlt Konsumenten deshalb jetzt den Wechsel auf einen Stromtarif mit Fixpreisgarantie.

Tarif-Dschungel am Strommarkt – Beste Kombination: Fixpreis-Tarif und Preisgarantie

In den vergangenen Jahren waren vor allem sogenannte Floater-Tarife eine sinnvolle Möglichkeit, um bei Strom & Gas zu sparen. Das sind Tarife, deren Preis monatlich auf Basis von Börsen-Preisentwicklungen angepasst wird. Aktuell zahlt sich das nicht mehr aus, da die Börsenpreise gestiegen und die Tarife daher nicht mehr attraktiv sind. Als Alternative empfehlen die Tarif-Experten von durchblicker.at, zu Fixpreis-Tarifen mit Preisgarantien zu greifen. Diese gibt es mittlerweile bei den meisten Anbietern. Die Preisgarantien erstrecken sich derzeit je nach Anbieter und Tarif von 7 Monaten bis 3 Jahren.

Baudisch: „Fixpreis-Tarife mit Preisgarantien sind derzeit die beste Wahl, weil man sich auf diese Weise das aktuell niedrige Preisniveau noch für einen längeren Zeitraum sichern kann. Konsumenten, die noch nie gewechselt haben, sollten die Preiserhöhungen zum Anlass nehmen, es einmal auszuprobieren. Je nach Bundesland spart ein durchschnittlicher Haushalt alleine beim Strom aktuell bis zu 330 Euro pro Jahr. Ein Wechsel kann online durchgeführt werden und ist in wenigen Minuten erledigt.“

Gaspreise: Tendenz leicht fallend, Einsparungspotenzial enorm

Bei den Gaspreisen, die 2017 stärker angezogen haben, zeigt der Index (ÖGPI) seit Beginn dieses Jahres wieder nach unten. „Trotz sinkender Tarife hat sich der Anbieterwechsel aber auch hier selten so ausgezahlt wie jetzt“, betont Baudisch. Beim günstigsten Anbieter zahlt ein durchschnittlicher Haushalt derzeit jährlich 530 Euro weniger als beim teuersten Grundversorger. Das entspricht einem stolzen Preisunterschied von 45 Prozent.

Was sich ein Haushalt am jeweiligen Wohnort und mit seinem individuellen Strom- und Gas-Verbrauch tatsächlich aktuell spart, können Konsumentinnen und Konsumenten online anonym und kostenlos vergleichen unter https://durchblicker.at/energievergleich

Über durchblicker.at

durchblicker.at ist Österreichs unabhängiges Online-Tarifvergleichsportal. Aktuell bietet durchblicker.at 27 Tarifvergleiche für Versicherungen, Telekommunikation, Strom und Gas, sowie traditionelle Finanzprodukte wie Kredite, Girokonten und Sparzinsen. Mit den bedienungsfreundlichen Vergleichsrechnern finden Konsumentinnen und Konsumenten in diesen Bereichen Top-Angebote ohne Feilschen, können einfach und schnell online abschließen und so bis zu 2.750 Euro jährlich sparen. Dazu bietet durchblicker.at kostenlose Beratung und unterstützt beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter.

Aktuell beschäftigt das Start-up mit Sitz in Wien 58 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Partner von durchblicker.at sind Global 2000, klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie topprodukte.at, ein Service von klimaaktiv. Weitere Informationen unter www.durchblicker.at

Rückfragehinweis:

Mag. Reinhold Baudisch, MBA
Geschäftsführer durchblicker.at
Tel.: +43 1 3060900-221
Mobil: +43 699 17180604
Email: r.baudisch@durchblicker.at

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs9