Strom & Gas: Ersparnis durch Anbieterwechsel derzeit bei 392 Euro

Verfasst am 08.05.2013


Einsparpotential beim Anbieterwechsel liegt laut Daten der E.-Control für einen durchschnittlichen Haushalt in Österreich derzeit bei 392 Euro pro Jahr. Große Preisdifferenzen im Bundesländer-Vergleich. Am größten sind die Sparmöglichkeiten im Netzgebiet Linz.

Quelle: Ralf Luczyk, www.hinein.eu_pixelio.de Quelle: Ralf Luczyk, www.hinein.eu_pixelio.de[/caption]

Österreichs Haushalte geben durchschnittlich zwischen 618 Euro pro Jahr im Netzgebiet Tirol und 758 Euro pro Jahr im Netzgebiet Oberösterreich für Strom aus. Das Einsparpotenzial bei einem Wechsel vom regionalen Versorger zum günstigsten Anbieter beträgt je nach Region zwischen 21 Euro pro Jahr in Vorarlberg sowie 132 Euro pro Jahr in Oberösterreich inkl. Netzgebiet Linz.

Für Erdgas geben die Haushalte durchschnittlich zwischen 955 Euro pro Jahr in Vorarlberg und 1.192 Euro pro Jahr im Netzgebiet Klagenfurt aus. Das Einsparpotenzial bei einem Wechsel vom regionalen Versorger zum günstigsten Anbieter beträgt je nach Region zwischen 124 Euro in Tirol und 262 Euro pro Jahr in Salzburg.

Das Sparpotenzial beim Wechsel vom regionalen Standardanbieter zum günstigsten Anbieter von Strom und Gas liegt je nach Region zwischen 157 Euro in Tirol sowie 392 Euro pro Jahr in Linz.

Quelle: OTS/BMWFJ
Quelle Foto: Quelle: Ralf Luczyk, www.hinein.eu_pixelio.de




Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback