Der Gaspreisvergleich für Österreich


Jetzt vergleichen
  • Gaspreis vergleichen
  • Online den Gasanbieter wechseln
  • Ersparnis von bis zu 650 Euro sichern
Jetzt vergleichen
Über 40 Anbieter im Vergleich mehr erfahren

Gasanbieter wechseln - So funktioniert's

  • Tarife vergleichen

    Mit wenigen Klicks vergleichen Sie den Markt und finden den günstigsten Anbieter für Ihre Anforderungen.

  • Vertrag abschließen

    Der Wechsel funktioniert online und ist in 3 Minuten erledigt. Unser Service-Team kümmert sich um einen reibungslosen Übergang vom alten zum neuen Gasanbieter.

  • Zurücklehnen und sparen

    Mit Ihrem neuen Gastarif sparen Sie bares Geld. Derzeit kann ein Haushalt bis zu 650 Euro durch einen Wechsel sparen.

Sparpotenzial bei Gasverträgen in Österreich

In Österreich stehen den Haushalten über 40 verschiedene Gasanbieter zur Verfügung und seit 2001 können sich Konsumenten Ihren Gas-Lieferanten auch frei aussuchen. Beachtenswert ist, dass die Preise nicht nur regional unterschiedlich sind, sondern auch die Tarifangebote der einzelnen Lieferanten zum Teil beträchtlich differieren

Daraus ergibt sich für Österreichs Haushalte ein wesentliches Sparpotenzial – vor allem bei Haushalten mit einem mittleren bis höheren Gasverbrauch. Die folgende Graphik zeigt die durchschnittliche Ersparnis, die sich in Österreich je nach Verbrauch durch den Wechsel des Gasanbieters realisieren lässt.

Durchblicker.at - Tipp

Ihren Gasverbrauch können Sie am schnellsten Ihrer letzten Jahresabrechnung entnehmen. Falls Sie diese nicht zur Hand haben, bietet unser Tarifrechner einen Assistenten mit Richtwerten an. So können Sie ebenfalls einen aussagekräftigen Gaspreisvergleich erhalten.

Zum Tarifrechner

Gasverbrauch, Postleitzahl & Wechselbonus - wichtige Faktoren beim Preis

Ihr Gasverbrauch ist die wichtigste Kenngröße, damit unser Gaspreisrechner den für Sie besten Gasanbieter ermitteln kann. Fast ebenso wichtig wie Ihr Gasverbrauch ist Ihre Postleitzahl, denn nicht alle Energielieferanten bieten ihre Produkte in ganz Österreich an. Außerdem unterscheiden sich die Netzgebühren und Steuern je nach Bundesland oder Gemeinde.

Viele Anbieter bieten außerdem Gastarife mit Wechselbonus an – diese gelten oft nur für Neukunden. Tarife mit Wechselbonus sind gerade aufs erste Jahr gerechnet besonders günstig – danach empfiehlt es sich jedoch das Marktangebot erneut zu vergleichen, denn ohne Wechselbonus verlieren diese Tarife in vielen Fällen ihre Attraktivität.

Weitere Faktoren für die Berechnung des Gaspreises:

  • Preisgarantien: Tarife mit Preisgarantie kosten in der Regel etwas mehr, jedoch sind Sie damit innerhalb des ausgewiesenen Zeitraums vor Preiserhöhungen geschützt.

  • Art der Rechnungsstellung: Für den Verzicht auf das Zusenden der Rechnung per Post bieten einige Anbieter einen Rabatt.

  • Vorauszahlungen: Manche Anbieter gewähren Rabatte, wenn Sie bereit sind Vorauszahlungen in größeren Abständen als 1-2 Monate zu leisten.

Österreichs wichtigste Gasnetzbetreiber im Überblick

Ihr Wohnort bestimmt, wer Ihr Gas-Netzbetreiber ist. Diesen können Sie nicht selbst wählen und auch nicht wechseln. Die Netzbetreiber verwalten das Gasnetz und sorgen für die Wartung und Instandhaltung der Leitungen. Jeder Gasnetzbetreiber verfügt über ein fix festgelegtes Netzgebiet. 

Die Tabelle zeigt eine Auswahl von Gasnetzbetreibern in Österreich auf Bundeslandebene.

Bundesland Gasnetzbetreiber
Wien Wiener Netze GmbH
Niederösterreich Netz NÖ GmbH
Oberösterreich Netz OÖ GmbH / Linz Gas Netz GmbH
Burgenland Netz Burgenland Erdgas GmbH
Steiermark Energienetze Steiermark GmbH / Energie Graz GmbH & Co KG
Kärnten Energie Klagenfurt GmbH / KNG - Kärnten Netz GmbH
Salzburg Salzburg AG
Tirol TIGAS Erdgas Tirol GmbH
Vorarlberg Vorarlberger Energienetze GmbH

Gas im Bundesländervergleich

Obwohl Vorarlberg beim Gasverbrauch an der Spitze ist, bezahlen Tiroler am meisten für ihren Verbrauch. Tirol liegt mit seinem Verbrauch an zweiter Stelle. Wien bezahlt mit 6 Cent am meisten pro Kilowattstunde, in Vorarlberg sind die Kosten mit 4 Cent am geringsten. Die Bundesländer mit dem höchsten Einsparpotenzial sind Kärnten und Oberösterreich, da hier der Unterschied zwischen dem regionalen Standardanbieter und dem günstigsten Anbieter am größten ist.

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog

Ratgeber

Objektiv und unabhängig
Breiter Marktvergleich
Aussagekräftige Vergleichsergebnisse
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser & anonymer Service
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne.

01 / 30 60 900 10

01 / 30 60 900 - 9

Feedback
Jobs6