Derzeit höchstes Einsparpotenzial bei Energie seit Marktöffnung

Verfasst am 30.07.2015


Wer jetzt seinen Strom- und Gaslieferanten wechselt, spart besonders viel: bis zu 570 Euro im Jahr sind dabei drinnen! Das haben sich viele Haushalte bereits zum Anlass genommen haben, um ihren Energieanbieter zu wechseln und so einfach Geld zu sparen!

Foto: fotolia.de

Bis zu 570 Euro Einsparpotenzial im Jahr

Der Wechsel des Energieanbieters bringt derzeit das höchste Einsparungspotenzial seit der Marktöffnung zu Beginn des Jahrtausends, so das BMWFW. Bis zu 570 Euro im Jahr inklusive Wechselrabatt sind dabei drinnen: Der Wechsel vom Grundversorger zum günstigsten Stromanbieter spart bis zu 185 Euro, bei Gas sind es sogar bis zu 385 Euro.

Hohe Wechselraten bei Strom und Gas

Bei solchen Werten ist es nicht verwunderlich, dass viele Haushalte ihren Strom- und Gaslieferanten wechseln! Im ersten Halbjahr waren es rund 122.500 Haushalte und Unternehmen, die ihren Energieanbieter wechselten. Rund 95.500 Kunden waren es bei Strom (Wechselrate von 1,6 Prozent) und 27.000 Kunden bei Gas (Wechselrate von 2 Prozent).

Die Österreicherinnen und Österreicher wechseln damit deutlich häufiger ihren Energieanbieter als in früheren Jahren. Seit der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte sind das die zweithöchsten Werte! Zum Glück, denn jeder Anbieterwechsel spart Geld und belebt den Wettbewerb! Ein Vergleich der Angebote und der Wechsel zu einem günstigeren Strom- und Gaslieferanten macht sich also allemal bezahlt!


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback