durchblicker.at startet Vergleichsrechner für mobiles Breitband

Verfasst am 26.08.2015




Erstmals alle Angebote für mobiles Internet nach Effektivkosten vergleichbar



Wien, am 21. August 2015 – Mobile Datensticks und Internet-Boxen sind in Österreich höchst beliebt: Knapp die Hälfte aller Breitband-Internetanschlüsse werden laut Telekom-Regulierungsbehörde über das Handynetz hergestellt. Bedeutete die Suche nach dem optimalen Tarif bisher viel Aufwand und jede Menge Kleingedrucktes, bringt der neue Vergleichsrechner für mobiles Internet von Österreichs Vergleichsportal durchblicker.at ab sofort Erleichterung. Konsumentinnen und Konsumenten können auf www.durchblicker.at/mobiles-internet die verfügbaren Angebote erstmals einfach nach monatlichen Effektivkosten vergleichen, den für sie am besten geeigneten Tarif finden und gegebenenfalls gleich online bestellen.

„Wer Netflix oder andere Streamingdienste nutzen möchte, sollte jedenfalls auf ausreichende Bandbreite achten. Videos in Full-HD-Qualität benötigen mindestens zwischen 10 und 15 Megabit pro Sekunde, die auch verlässlich zur Verfügung stehen müssen. Ein zweites wesentliches Kriterium ist das inkludierte Fullspeed-Datenvolumen. Die meisten Anbieter drosseln danach die Geschwindigkeit, sodass der Internetzugang plötzlich nur mehr zum Email-Versenden taugt. Echte Daten-Flatrates mit unbegrenztem Volumen bei voller Geschwindigkeit sind jedoch noch Mangelware“, erklärt Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von durchblicker.at.

Große Bandbreite bei mobilen Internetangeboten: ab 4 bis knapp 50 Euro pro Monat

Das günstigste Angebot für Wenigsurfer (1 Gb, 7 Mbit/s) kostet aktuell effektiv 4 Euro pro Monat (yesss! classic, wowww! Wertkarte 5 Cent, yooopi! Databon, jeweils mit 1Gb Daten-Paket). Normalanwender (5 Gb, 21 Mbit/s) können ab effektiv 9 Euro pro Monat mobil ins Internet (yesss! classic mit 5Gb Datenpaket). Voraussetzung ist in beiden Fällen allerdings ein Datenstick oder eine kompatible Internet Box, sonst kommen noch einmalige Kosten für das Gerät hinzu.

Netflix-User, die pro Monat ca. 20 Stunden Filme und Serien in Full-HD-Qualität streamen (45Gb, 30 Mbit/s, Internet Box) müssen mit Effektivkosten ab 28,50 Euro pro Monat rechnen (Drei Hui Flat 30), bekommen dafür aber eine unlimitierte Daten-Flatrate. Power-User (100 Gb, 150 Mbit/s, Internet Box), die neben Videostreaming, Online-Gaming und Surfen auch noch regelmäßig große Downloads benötigen sind ab effektiv 47,67 Euro pro Monat ebenso mit einer unlimitierten Daten-Flatrate dabei (Drei Hui Flat 150).

In den monatlichen Effektivkosten sind alle einmaligen und laufenden Kosten über den Zeitraum von 24 Monaten anteilig enthalten, wie Aktivierungsgebühren, Kosten für Starterpakete, Servicepauschale und Paket- bzw. variable Entgelte abzüglich Vergünstigungen durch Marketing-Aktionen oder Kauf im Webshop des Anbieters.

Netzabdeckung und Verbindungsqualität entscheidend

Gerade bei mobilen Internetangeboten hängt die Verlässlichkeit der Verbindung von einer Vielzahl von Faktoren ab: Die Entfernung zum nächsten Sendemasten, die verfügbare Technologie (3G/UMTS oder 4G/LTE) oder die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer pro Zelle haben genauso Auswirkungen auf die Verbindungsqualität wie die Bausubstanz der jeweiligen Wohnung. Gerade in neuen Stahlbetonbauten kann es Probleme mit der sogenannten Indoor-Coverage geben.

„Damit man nicht die Katze im Sack kaufen muss, stellen die meisten Betreiber Testgeräte zur Verfügung, mit denen man die Verbindungsqualität zuhause ausprobieren kann. Wir empfehlen zudem, das Wunschangebot online zu bestellen, da man dann ein gesetzlich garantiertes, zweiwöchiges Rücktrittsrecht hat. Falls es letztlich doch nicht zufriedenstellend funktionieren sollte, kann man innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten“, so Baudisch.

Online-Vergleich anonym und kostenlos auf www.durchblicker.at/mobiles-internet

Über durchblicker.at

durchblicker.at ist das größte unabhängige Online-Tarifvergleichsportal in Österreich. Aktuell betreibt durchblicker.at 22 Tarifvergleiche für Telekommunikation, Versicherungen, Strom und Gas, sowie traditionelle Finanzprodukte wie Bauspar-, und Sparzinsen. Private Haushalte sparen sich durch einen Anbieterwechsel in diesen Bereichen bis zu 1.500 Euro jährlich. Partner von durchblicker.at sind die Arbeiterkammer Oberösterreich, der ARBÖ und Global 2000.

Mit den bedienungsfreundlichen Vergleichsrechnern können Konsumentinnen und Konsumenten anonym und kostenfrei den Tarifdschungel selbst durchforsten und so ganz einfach aus den Angeboten jene mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auswählen. Bei Bedarf bietet durchblicker.at auch kostenlose Beratung und unterstützt beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter. Aktuell beschäftigt das Start-up mit Sitz in Wien 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.durchblicker.at

Rückfragehinweis:
Mag. Reinhold Baudisch, MBA
Geschäftsführer durchblicker.at
Tel.: +43 1 3060900-221
Mobil: +43 699 17180604
Email: r.baudisch@durchblicker.at


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback